Schlagwort-Archive: Wasser

Südtirol hat immer noch keinen Wasserschutzplan

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 21.03.2014 – Weltwassertag – Im April 2010 hat die Landesregierung den Wassernutzungsplan genehmigt und damit die Europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt. Im Plan selbst wird – vor allem was die ökologischen Themen und Details anbelangt – auf einen Gewässerschutzplan verwiesen, den es allerdings in dieser Form auch im Jahr 2014 immer noch nicht […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Südtirol hat immer noch keinen Wasserschutzplan

Right2Water: „Wasser ist keine Ware, es ist Teil unseres Erbes“

27.2.2014
Am 17.Februar fand im Europaparlament die erste offizielle Anhörung einer Europäischen Bürgerinitiative statt. Das Bürgerbegehren setzt sich für weltweiten Zugang zu sauberem Wasser und gegen die Privatisierung der Wasserversorgung ein.
„Ich glaube, dass der europäische Konsens funktioniert“, meinte die Präsidentin der Right2Water-Initiative Anne-Marie Perret. Geleitet wurde die Anhörung vom deutschen Vorsitzenden des Umweltausschusses Matthias Groote (S&D).
Bei […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Right2Water: „Wasser ist keine Ware, es ist Teil unseres Erbes“

10.–12.10.2013 Bozen: CIPRA-Jahresfachtagung «Wassertrog Alpen»

Trinkwasser, Schnee, Strom. Das blaue Gold der Alpen ist begrenzt und deshalb heiss begehrt. Die CIPRA fragt an ihrer Jahresfachtagung im Oktober in Bozen, werRecht auf dieses Lebenselixir hat und die Verantwortung darüber trägt.
Die Gletscher, Quellen, Bäche, Flüsse und Seen der Alpengeben 170 Millionen Menschen Wasser. Unabdingbar ist das wertvolle Gut auch für Landwirtschaft, Tourismus […]

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 10.–12.10.2013 Bozen: CIPRA-Jahresfachtagung «Wassertrog Alpen»

Coca Cola: La formula segreta

altreconomia, 02.08.2013 – È l’acqua l’ingrediente chiave della Coca-Cola: il canone riconosciuto dalla multinazionale alle Regioni per poterla estrarre dai pozzi è irrisorio. Nel 2011, ha prelevato oltre 2,4 miliardi di litri in cambio di poche decine di migliaia di euro. La filiale italiana della società fattura oltre un miliardo di euro —
La carta d’identità di […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Coca Cola: La formula segreta

Eine Plastikflasche reines Leben

ARD Weltspiegel, 05.05.2013 – Sie leben ganz nah an der Quelle – und sitzen doch auf dem Trockenen: Die Menschen im südafrikanischen Ort Doornkloof. Viele arbeiten in der dortigen Nestlé-Wasserfabrik, in der das kostbare Gut in Flaschen abgefüllt wird. Sie selbst haben keinen Zugang zu sauberem Wasser.

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Eine Plastikflasche reines Leben

Wasser: Die erste erfolgreiche europäische Bürgerinitiative

right2water.eu, 07.05.2013 – Diese Kurznachricht bringt sehr gute Neuigkeiten! Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht hat europaweit bereits 1,5 Millionen Unterschriften gesammelt. Mittlerweile haben 8 Staaten das erforderliche Mindestquorum an Unterschriften überschritten. Es handelt sich dabei um folgende Länder: Belgien, Deutschland, Finnland, Litauen, Luxemburg, Österreich, Slowenien und die Slowakei.
Damit hat die erste EBI die gesetzlichen […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wasser: Die erste erfolgreiche europäische Bürgerinitiative

Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“

Wasser und sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht! Wasser ist ein öffentliches Gut und keine Handelsware!
Wir fordern die Europäische Kommission zur Vorlage eines Gesetzesvorschlags auf, der das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung entsprechend der Resolution der Vereinten Nationen durchsetzt und eine funktionierende Wasser- und Abwasserwirtschaft als existenzsichernde öffentliche Dienstleistung für alle Menschen fördert.
hier online unterschreiben

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“

Urteil im Prozess gegen „Water Makes Money“

Am 28.März erging in Paris das Urteil im Strafprozess des privaten Wasserkonzerns Veolia gegen den Film „Water Makes Money“ . Aus der mündlichen Urteilsverkündung geht im Wesentlichen Folgendes hervor:
In der Hauptsache wurde die Klage Veolias abgewiesen: Die im Film genannten Fakten werden nicht angezweifelt und dürfen in Water Makes Money weiterhin als „Korruption“ bezeichnet werden. […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Urteil im Prozess gegen „Water Makes Money“

Gegen Trinkwasserprivatisierung: Unterschriftensammlung auch in Südtirol

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 18.01.2013
Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und eine qualitativ hochwertige sanitäre Grundversorgung sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Damit dies auch so bleibt und sich die europäische Politik aktiv für diese grundlegenden Menschenrechte einsetzt, werden im Rahmen einer Europäischen Bürgerinitiative bis Oktober mindestens eine Million Unterschriften gesammelt, um die Europäische Kommission […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gegen Trinkwasserprivatisierung: Unterschriftensammlung auch in Südtirol

Acqua in bottiglia, un’imbarazzante storia italiana

Altreconomia.it, 21.03.2013 – Un giro d’affari pari a 2,25 miliardi di euro che riguarda 168 società per 304 diverse marche commerciali; l’uso di oltre 6 miliardi di bottiglie di plastica prodotte utilizzando 456 mila tonnellate di petrolio, che determinano l’immissione in atmosfera di oltre 1,2 milioni di tonnellate di CO2: c’è un vero e proprio business […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Acqua in bottiglia, un’imbarazzante storia italiana

Wasserprivatisierung Marsch! Wie EU und Bundesregierung Politik für Großkonzerne betreiben

Monitor, Das Erste 14.03.2013 – Georg Restle: „Als wir im Dezember über die Geheimpläne der Europäischen Union zur Privatisierung der Wasserversorgung berichteten, da konnten auch wir nicht ahnen, welche Welle wir damit lostreten. 1,3 Millionen Menschen in […]

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wasserprivatisierung Marsch! Wie EU und Bundesregierung Politik für Großkonzerne betreiben

Water Makes Money

arte, 12.02.2013 – Private Konzerne versorgen rund 80 Prozent der französischen Bevölkerung mit Trinkwasser. Doch im ganzen Land schwindet das Vertrauen in ihre Seriosität, denn die Wahrheit über das Gebaren der Konzerne drängt an die Oberfläche: Wasserzähler werden dem Kunden faktisch doppelt berechnet, der Austausch von Bleileitungen erfolgt nur teilweise, dringende Reparaturen werden dem Verbraucher […]

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Water Makes Money

CIPRA: Wasserschloss Alpen in privater Hand?

CIPRA AlpMedia, 15.02.2013 – Der Vorschlag aus Brüssel zur Privatisierung der Wasserversorgung schlägt hohe Wellen. Über die Inhalte der Verordnung und eine erfolgreiche Bürgerinitiative, die sie stoppen will. Und warum es eine gemeinsame Strategie für den Alpenraum braucht, auch für Europa.
Eigentlich soll die neue Richtlinie über die Vergabe von Konzessionen zur Trinkwasserversorgung Klarheit schaffen: Organisieren Gemeinden […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für CIPRA: Wasserschloss Alpen in privater Hand?

Eine Million Bürger gegen private Wasserversorgung

tagesschau.de, 11.02.2013 – Bürgerinitiative meldet Erfolg
Erstmals überhaupt hat ein EU-Volksbegehren die nötige Zahl von einer Million Unterschriften erreicht. Die Initiative „Wasser ist ein Menschenrecht – Right 2 Water“ richtet sich gegen EU-Pläne zur Privatisierung des Wasserversorgung. Sie teilte auf ihrer Internetseite mit, ihr Anliegen habe bislang rund 1,02 Millionen Unterstützer gefunden. Damit wäre die für eine […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eine Million Bürger gegen private Wasserversorgung

Trinkwasser als Geschäftsmodell

Telepolis, 09.02.2013 – Der Zwang zur Privatisierung der Daseinsvorsorge in Europa als Konsequenz der marktkonformen Demokratie – oder wie der Markt mit seinem Quartalsdenken die in Jahrzehnten aufgebaute Infrastruktur gefährdet
Der Zugang zu Wasser sollte kein öffentliches Recht sein verkündete Peter Brabeck-Letmathe, der Präsident des Verwaltungsrats der Nestlé S.A. im schweizerischen Vevey. Damit löste er in der […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Trinkwasser als Geschäftsmodell

ZDF heute show 01.02.2013 – Wasserprivatisierung

„Sobald irgendwas dem freien Markt überlassen wird, wird es teurer und dann schlechter. Der Markt ist nämlich ein A…ch, meine Damen und Herren.“

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für ZDF heute show 01.02.2013 – Wasserprivatisierung

Acqua: Consiglio di Stato boccia le bollette, aumenti non coerenti con referendum

Repubblica.it, 01.02.2013 – Saranno restituite ai cittadini le cifre legate ai maggiori esborsi pagati tra il 21 luglioe il 31 dicembre 2011. Forum dei movimenti per l’acqua: „Abbiamo vinto“
ROMA – Le bollette dell’acqua „non sono coerenti“ col quadro normativo uscito dal referendum del 12-13 giugno 2011. Lo dice in Consiglio di Stato in un parere reso […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Acqua: Consiglio di Stato boccia le bollette, aumenti non coerenti con referendum

Eva Lichtenberger zur Wasserprivatisierung

28.01.2013 – Eine EU Konzessionsrichtlinie sorgt derzeit für viel politische Diskussion und Verunsicherung. Was plant die EU mit dieser Richtlinie und welche Auswirkungen hat dies für Tiroler Gemeinde? Auf diese und einige mehr Fragen gibt die Grüne EU-Abgeordnete Eva Lichtenberger Antworten.

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eva Lichtenberger zur Wasserprivatisierung

ARD Monitor 13.12.2012: EU-Kommission fördert Wasserprivatisierung

Europäische Initiative: www.right2water.eu

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für ARD Monitor 13.12.2012: EU-Kommission fördert Wasserprivatisierung

Acqua bene comune: Vicenza, l’acqua non è una merce

Acqua bene comune, 25.01.2013 – Wasser als Gemeingut und Menschenrecht in der neuen Gemeindesatzung von Vicenza.
Dopo più di tre anni di mobilitazioni e trattative il Coordinamento Acqua Bene Comune Vicenza è riuscito a raggiungere un importante obbiettivo. Infatti, con la chiusura delle procedure di modifica dello statuto e la pubblicazione ufficiale entra in vigore […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Acqua bene comune: Vicenza, l’acqua non è una merce

Die Geldquelle: Das Milliardengeschäft mit dem Wasser – ARD-Dokumentation, 2004

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Geldquelle: Das Milliardengeschäft mit dem Wasser – ARD-Dokumentation, 2004

Democrazia sott’acqua

Huffingtonpost.it, 31.12.2012 – Mentre i principali media si concentrano, senza eccezioni degne di nota, sulle incipienti scadenze elettorali e sulle discese – o salite – in campo di nuovi o vecchi soliti noti, l’AEEG, Autorità per l’Energia Elettrica e il Gas, assesta indisturbata un ulteriore e spudorato colpo alla volontà popolare espressa per via referendaria.
Con la […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Democrazia sott’acqua

Europäische Bürgerinitiative zu Wasser und Grundversorgung

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 03.09.2012 – Wasser ist ein Öffentliches Gut, keine Handelsware! – Unterschreibt die Europäische Bürgerinitiative für sauberes Trinkwasser und eine qualitativ hochwertige sanitäre Grundversorgung – garantiert durch die öffentliche Hand.
Wir fordern die Europäische Union auf, diese Menschenrechte durch die Förderung einer Wasser- und Abwasserwirtschaft als existenzsichernde öffentliche Dienstleistung für alle sicherzustellen und […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Europäische Bürgerinitiative zu Wasser und Grundversorgung

La Stampa: L’ecomostro ammazzaboschi rifornirà i cannoni da neve

lastampa.it, 20.08.2012 – Selva di Val Gardena, un lago artificiale al posto di migliaia
di alberi
Maurizio di Giangiacomo
Mentre le Dolomiti si sbriciolano, i padroni dell’industria turistica altoatesina continuano a disboscare, scavare e cementificare. Succede a Plan de Gralba, Selva di Val Gardena, trampolino di lancio delle sciate delle centinaia di migliaia di turisti che ogni anno […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für La Stampa: L’ecomostro ammazzaboschi rifornirà i cannoni da neve

TZ 17.08.2012: Verstrahltes Wasser

Auf dem Wasserspeicher in Montal wird ein 20 Meter hoher Sendemast errichtet. Die Bürger von Montal fürchten sich nicht nur von den Strahlen in unmittelbarere Nähe zum Standort. Sie fürchten auch um die Qualität des Trinkwassers.
Von Silke Hinterwaldner
Katarina Hochgruber Kosta ist mehr als verärgert. Sie ist zornig und beängstigt zugleich. Der Grund: In unmittelbarer Nähe […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TZ 17.08.2012: Verstrahltes Wasser

Acqua Bene Comune: La consulta dichiara incostituzionale l’art. 4 del dl di ferragosto

Acqua Bene Comune, 20.07.2012 – Das Verfassungsgericht bestätigt: Das Referendum vom Juni 2011 ist einzuhalten. Bestimmungen, die die Privatisierung der Wasserversorgung und lokaler öffentlicher Dienste vorschreiben, sind nicht zulässig.
Grande vittoria dei movimenti, la Corte Costituzionale fa saltare le privatizzazioni di acqua e servizi pubblici locali
Oggi, 20 Luglio, la Corte Costituzionale restituisce la voce ai […]

Veröffentlicht unter italiano, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Acqua Bene Comune: La consulta dichiara incostituzionale l’art. 4 del dl di ferragosto

Leserbrief Michael Burger: BK Gsies/Taisten

Bergbonifizierungskonsortium Gsies /Taisten (BK)
Ein paar Fragen:
1. Wie gelangt ein BK zu Grundbesitz (immerhin 101 Parzellen)?
2. Wie ist es erklärbar, dass ein BK einen Großteil der Konzessionen für die Trinkwasserleitungen besitzt?
3. Wenn „Wasserzinse“ mehrwertsteuerpflichtig sind, warum braucht ein BK keine MWST-Position zu führen?
4. Wie rechtfertigt sich der gewaltige Fuhrpark mit Geschäftsführer, Personal usw.?
5. Warum wurden gültige […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leserbrief Michael Burger: BK Gsies/Taisten

Michil Costa: Lo „sviluppismo“ può farci solo male

Alto Adige, 02/02/2012
Sto seguendo con interesse i nuovi progetti di sfruttamento idroelettrico dell’Aurino, contro i quali si stanno battendo non solo i «soliti» ambientalisti, ma anche un imprenditore importante – e un amico – come Bernhard Winkler. Sono quindi vicino al comitato spontaneocoagulatosi attorno al sito www.sos-ahr.org perché la loro battaglia è sorella delle battaglie […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano, Kommentare | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Michil Costa: Lo „sviluppismo“ può farci solo male

ff 03/2012: Abserviert

Der massive Abbau der Dienststellen für Jagd- und Fischereiaufsicht läuft offiziell als Kosteneinsparung, bringt aber eine Schwächung der Kontrollfunktionen.
Ein aufrechter Wilderer ist mir lieber als diese Spielchen.“ Der Satz stammt von einem Forstbediensteten, einer Amtsperson, zu deren Aufgaben es gehört, Wilderer dingfest zu machen hat. Der Kommentar gegenüber ff zur Reorganisation der Dienststellen für Jagd- […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für ff 03/2012: Abserviert

Appello: giù le mani dall’acqua e dalla democrazia!

Il 12 e 13 giugno scorsi 26 milioni di donne e uomini hanno votato per l’affermazione dell’acqua come bene comune e diritto umano universale e per la sua gestione partecipativa e senza logiche di profitto.
Le stesse persone hanno votato anche la difesa dei servizi pubblici locali dalle strategie di privatizzazione: una grande e diffusa partecipazione […]

Veröffentlicht unter italiano | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Appello: giù le mani dall’acqua e dalla democrazia!

Wertvolles Nass. Ahrntaler Kraftwerkpläne. Bericht TZ, 301211

Das Tauferer Tal wehrt sich gegen ein neues E-Werk zwischen Luttach und Sand in Taufers. Der Protest steht auf breiter Basis. Aber entschieden wird auf höherer Ebene.
von Silke Hinterwaldner
Gestern am späten Vormittag im Tauferer Tal: Für 10.30 Uhr war der Lokalaugenschein anberaumt, bei dem die E-Werk-Projekte zwischen Luttach und Sand in Taufers zur Diskussion gestellt […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wertvolles Nass. Ahrntaler Kraftwerkpläne. Bericht TZ, 301211

HPV – Pustertal: Einwand gegen die Wasserableitungen aus dem Ahrnbach

An die Autonome Provinz Bozen, Abt. 37 – Wasser und Energie, Amt für Stromversorgung
z.K. an die Gemeindeverwaltung Ahrntal
An die Gemeindeverwaltung Sand in Taufers
Betreff: Einwand gegen die Wasserableitungen aus dem Ahrnbach – die Ahr – in den Gemeinden Ahrntal und Sand in Taufers zur Erzeugung elektrischer Energie – Verordnung mit Prot. Nr. 74.05.02/646030 vom 21.11.2011 betreffend […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für HPV – Pustertal: Einwand gegen die Wasserableitungen aus dem Ahrnbach

Kräftige Wasser, TZ 241211

Es ist der letzte unverbaute Abschnitt der Ahr. Und das klare Nein des Ahrntaler Gemeinderates gegen ein Großkraftwerk zwischen Luttach und Sand in Taufers führt zu vielen Reaktionen. Die JG und auch die Schützen begrüßen die Entscheidung.
von Hannes Senfter
Die Fallhöhe und die Wassermenge sind groß. Mehr braucht ein Kraftwerksbetreiber nicht zu wissen. Und schon beginnen seine Augen zu […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kräftige Wasser, TZ 241211

Ausgebeutete Ahr. Bericht TZ, 201211

Ausgebeutete Ahr
Noch ein Kraftwerk? Für den noch unverbauten Abschnitt der Ahr zwischen Luttach und Sand in Taufers liegen mehrere Projekte für den Bau eines Wasserkraftwerkes vor.
Die Umweltverbände schlagen Alarm. 
von Silke Hinterwaldner
Heute schon sind die Ahr und ihre vielen Seitenbäche durch unzählige kleine und große Elektrizitätswerke verbaut. Ein großer Teil davon ist in privater Hand.
Aber damit nicht genug. In […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausgebeutete Ahr. Bericht TZ, 201211

Unsere tüchtigen Mitbürger, oder: Wie man durch Allgemeingut und mit politischer Unterstützung zum Porsche-Chayenne – Fahrer wird

In diesem Fall durch unser Allgemeingut Wasser, das den Tüchtigen durch eine ebenso tüchtige Politik zur freien Verfügbarkeit zugespielt wird!!!
Untenstehende Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit

 
 
 
 

Auftraggeber
Zeitraum
Projektname
Zentrale Projektinhalte

Ütia De Göma SAS
2010
E-Werk „La Gran Ega“
Einreichprojekt.

Leitner Helmuth
2010
E-Werk „Hohe Ferse I – II – III“
Einreichprojekt. Ausarbeitung von verschiedenen Variantenprojekte.

Eisackwerk GmbH
2010
E-Werk „Mühlbach“
Vorbereitungsarbeiten für die Ausführung.

Tasser Giuseppe
2010
E-Werk „Tasser“
Bauleitung und Kostenkontrolle, Optimierung der […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Unsere tüchtigen Mitbürger, oder: Wie man durch Allgemeingut und mit politischer Unterstützung zum Porsche-Chayenne – Fahrer wird

Acqua Bene Comune: ManiFESTAzione Belluno sabato 17 dicembre

Appello ManiFESTAzione
Sabato 17 dicembre Belluno dalle ore 14
per la difesa dei fiumi, per i diritti di cittadinanza, per la democrazia dei beni comuni
Il 12 e 13 giugno la maggioranza del popolo italiano ha votato contro la privatizzazione dell’acqua. Un evento storico attraverso il quale si è affermato un nuovo protagonismo decisionale da parte dei cittadini. […]

Veröffentlicht unter italiano, Pressemitteilungen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Referendum 12.-13. Juni 2011: Aufruf Plattform Pro Pustertal

Liebe PPP-Mitglieder und Interessierte Bürger/innen!
Die PPP unterstützt die demokratische Chance der Mitbestimmung am Wochenende vom 12. und 13.Juni 2011 und ruft Euch Alle auf, unbedingt daran teilzunehmen und in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis noch stark dafür zu werben. Die Wahllokale in den Gemeinden sind am Sonntag von 8-22 Uhr und am Montag von 7-15 Uhr […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Referendum 12.-13. Juni 2011: Aufruf Plattform Pro Pustertal

Referendum: Campagna vocale

Gentilissimi, chi non è interessato al Referendum può fermarsi qui nella lettura, con le mie scuse per il disturbo, specialmente a chi non sento da tanto tempo.
Chi invece fosse interessato, è invitato a valutare l’opportunità di ritagliarsi un po‘ di tempo nel corso di questa settimana per una campagna personale di diffusione. Ho scoperto che […]

Veröffentlicht unter italiano, Kommentare | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Grüne: 12./13.06.2011: viermal JA – quattro SI‘

Am 12. und 13. Juni kommen alle vier Referenden zur Abstimmung, der Kassationsgerichtshof hat nun auch jenes zur Atomenergie bestätigt und damit den faulen Trick der Regierung Berlusconi zu Fall gebracht.
Jetzt ist das Volk am Wort.
Die Empfehlung der Grünen ist klar:
Viermal JA:

für Wasser als öffentliches Gut in öffentlicher Hand
für Wasser als Grundrecht und nicht als […]

Veröffentlicht unter italiano, Kommentare | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Grüne: 12./13.06.2011: viermal JA – quattro SI‘

SVP-ArbeitnehmerInnen: Aufruf Referendum

Aufkreuzen & Ankreuzen
Aufruf der SVP-ArbeitnehmerInnen zur Teilnahme am Referendum
Mit dem Motto „Aufkreuzen & Ankreuzen“ rufen die SVP-ArbeitnehmerInnen zur zahlreichen Teilnahme am staatlichen Referendum am 12. und 13. Juni 2011 auf.
4 Mal mit Ja stimmen lautet die Empfehlung, damit Trinkwasser weiterhin ein öffentliches Gut bleibt, der Ausbau der Atomenergie gestoppt wird und das Gleichheitsprinzip, dass alle […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SVP-ArbeitnehmerInnen: Aufruf Referendum