Schlagwort-Archive: Skitourismus

Tourismus contra Naturschutz: Neues Wettrüsten in den Alpen

Report München 17.06.2014 – Wo früher die unberührte Natur eine Attraktion war, müssen es heute laute Funparks, gigantische Aussichtsplattformen, noch größere und modernere Skigebiete sein. Die konkurrierenden Tourismusregionen überbieten sich dabei gegenseitig und lassen jetzt im Sommer die Bagger rollen. Was Touristen und Wirtschaft am Ende gefällt, lässt Umweltschützer verzweifeln. Report München über einen fatalen […]

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Sexten. Ortner schlägt Alarm

TZ online, 08.10.2013 – Es geht nicht nur um die Liftverbindung zwischen Helm und Rotwand – sondern vor allem um die geplante Skischaukel in Richtung Osttirol und Comelico. Die Gegner neuer Skipisten in Sexten und ihre Argumente. – von Silke Hinterwaldner
Für Peter Ortner ist eines ganz klar: Wenn man vom Bau der Skipisten in seinem Heimatort […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

PM Dachverband: Die Arbeiten in Sexten bleiben bis auf weiteres ausgesetzt

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 26.09.2013– Der Verwaltungsgerichtshof hat die einstweilige Verfügung zur Aussetzung aller Arbeiten in der Verhandlung von Dienstag bestätigt. Damit bleiben alle Arbeiten im Zusammenhang mit der skitechnischen Verbindung zwischen Helm und Rotwand eingestellt. Die nächste Verhandlung ist für den 4. Dezember festgelegt und fällt mit dem Rekurs gegen das erste Projekt […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gian Antonio Stella: Il blitz delle motoseghe

„SETTE“ (inserto Corriere della Sera), 37/13.09.2013 – In Val Pusteria la società che vuole realizzare nuove poste sciistiche ha abbattuto un bosco senza aspettare l’ok del Tar. Ma le leggi vanno rispettate, non solo sulla Sila…
Fosse successo sulla Sila o sull’Etna, apriti cielo! «Ecco, i soliti terroni che se ne infischiano della legge!>>. Ma ve l’immaginate […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gian Antonio Stella: Il blitz delle motoseghe

Piste frei für die Ski-Industrie

greenpeace magazin, 2.04 – Verrohrt, verkabelt, planiert — die Alpen sind von einer Wildnis zur Modelliermasse der Tourismus-Manager mutiert. Und die haben noch viel mit ihnen vor. Wenn das Klima mitspielt.
Das Stahlseil des Lazid-Lifts trennt die Welt in idyllisch und banal. Rechts schlängelt sich ein Bergbach durch das Hochtal, gesäumt von Almwiesen, deren Gras im […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Sexten. PZ: Das Baby in Querlage

Pustertaler Zeitung 17/30.08.2013 – Die skitechnische Verbindung von Helm und Rotwand ist eine Geschichte, die noch auf die Amtszeit von Bürgermeister Willi Rainer zurückreicht, also befinden wir uns in den späteren Neunzigerjahren. Hinsichtlich des Zusammenschlusses wurde damals  eine Volksbefragung durchgeführt. Nur drei Stimmen gaben den Ausschlag zugunsten der Gegner. Eine erneute Volksbefragung lehnte der heute amtierende […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. PZ: Das Baby in Querlage

Sexten/Skigebietsverbindung: Alle Aktionen des Dachverbandes sind angemessen, legal und legitim

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 30.08.2013 – Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz sieht sich aufgrund der zunehmenden Angriffe und irreführenden Behauptungen im Zusammenhang mit dem Einbringen eines Rekurses gegen die Verwaltungsakte zur skitechnischen Verbindung der Skigebiete Helm-Rotwand und der vor dem Verwaltungsgericht erwirkten Aussetzung der Arbeiten zu folgender Stellungnahme veranlasst:
Der Dachverband für Natur- und […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten/Skigebietsverbindung: Alle Aktionen des Dachverbandes sind angemessen, legal und legitim

Sexten. TZ: Die zweite Anklage

NSTZ, 23.08.2013 – Die Gemüter in Sexten bleiben erhitzt: Die Befürworter der Liftverbindung Helm-Rotwand organisieren eine Kundgebung: „Wir klagen an!“
Die Lage nach der Rodungs-Aktion am Stiergarten hat sich in Sexten mittlerweile ganz und gar nicht beruhigt. Immer wieder rüsten die verfeindeten Lager auf, um gegeneinander Stimmung zu machen: Ist es nun gut, dass die Bauarbeiten […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Was ist mit den Auflagen zum Projekt „Ried“? ¦ Che fine hanno fatto le condizioni poste per il progetto „Ried“?

PM Grüne Bruneck, 19.08.2013 – Während in Sexten heftig über Sinn und Vertretbarkeit der Verbindung Helm-Rotwand debattiert wird, ist ein anderes umstrtittenes und mit zweifelhaften Methoden durchgedrücktes Projekt bereits seit zwei Saisonen in Betrieb: die Aufstiegsanlage und Piste „Ried“ am Nordosthang des Kronplatzes.
Die Bilanz kann bisher nur als ernüchternd bezeichnet […]

Veröffentlicht unter Bruneck, italiano, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Was ist mit den Auflagen zum Projekt „Ried“? ¦ Che fine hanno fatto le condizioni poste per il progetto „Ried“?

Sexten. PM BLI: Eine Nachlese zur Pistenrodung.

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach vielen Reaktionen über die Geschehnisse am Südhang des Helms, durfte eine Stellungnahme der Bürgerliste – Liste Civica Innichen-San Candido nicht fehlen. Die Bürgerliste Innichen äußert sich bereits seit einigen Jahren sehr kritisch über die Entscheidungsprozesse in der Liftgesellschaft und hat immer wieder das Augenmerk der Diskussion auf die finanzielle Seite […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sexten: Florian Kronbichler an Hans Peter Stauder

Lieber Hans Peter Stauder,
wir sind für dich, so wie du bist. Und jetzt erst recht. So wie die Gerichte über Ferragosto zu sind, so ist es momentan auch das Parlament, aber Demokraten haben Geduld und bleiben zuversichtlich. Solang das verwaltungsgerichtliche Schlägerungsverbot gilt, ist Zeit, die Reihen des Widerstands zu schließen, Kraft zu sammeln und Fantasie […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Florian Kronbichler an Hans Peter Stauder

Sexten: Fritz Gurgiser an Hans Peter Stauder

als PDF mit Bildern (520 KB)
Hoher Frauentag 2013 – ein Brief an meinen Freund Hans Peter Stauder.
Der Kahlschlag – ein Mahnmal: Nicht eine Mure war am Werk, nicht ein Windwurf hat „kahlgeschlagen“, es waren kurzfristig denkende – und angeblich gar steuergeldsubventionierte – Profitgeier als Auftraggeber am Werk, denen das „Maß“ abhanden gekommen ist, denen […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Fritz Gurgiser an Hans Peter Stauder

Sexten, Ried: Eine weitere Stimme zur Pistenverbindung Helm-Rotwand

HimmelGrün, 14.08.2013
Was wurde uns mit Ried alles versprochen: Verkehrsverlagerung durch Parkplatzbewirtschaftung, Sicherung des Wohlstandes durch Arbeitsplätze, Skifahrerzuwächse durch die Bahnanbindung, …
Und jetzt? Nichts von Alldem! Aber jährliche Verluste durch den ökologisch äußerst bedenklichen Pistenerhalt. Ried ist ein Schuss in den Ofen! (Und die Bahn steht im Sommer still, weil ja so viele mit dem Zug […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sexten. NSTZ-online: „Kein Verständnis”. Alle Kommentare

nstz onlineerstellt: 12. August 2013, 06:08 In: News, Südtirol | Kommentare : 89
Die Nacht- und Nebelaktion, mit der die Betreiber des Helm-Rotwand-Projektes am Wochenende vorgegangen sind, sorgt südtirolweit für Aufregung. Die rambohafte Art stößt sogar dem zuständigen Landesrat sauer auf.
+++ UPDATE Montag 18:55 Uhr +++

Die Ferragosto-Planierer von Sexten mögen zwar, wie der (scheinheilige) Sextner Bürgermeister sagt, rechtlich […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sexten: Die AVS – Stellungnahme

AVS: „Waldrodungen sind ein Akt der Respektlosigkeit“
Der AVS hat sich seit Beginn der Diskussion gegen die geplanten und nun begonnenen Maßnahmen zum Zusammenschluss der Skigebiete Helm und Rotwandin Form von zwei neuen Pisten und Aufstiegsanlagen ausgesprochen. Seit fast drei Jahren befassen zwei Rekurse gegen die Beschlüsse der Landesregierung und der Gemeinde Sexten zu diesem Zusammenschluss […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Die AVS – Stellungnahme

Sexten. Helm-Rotwand: Alle Arbeiten ausgesetzt

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 12.08.2013 – Heute Vormittag wurden alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Skigebietsverbindung in Sexten mittels Präsidialverfügung des Verwaltungsgerichtes ausgesetzt. Bis zur Hauptverhandlung am 24. September finden somit keine Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Verbindung der Skigebiete Helm und Rotwand statt.
Das Bozner Verwaltungsgericht Hugo Demattio hat heute Vormittag mittels Präsidialverfügung alle […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. Helm-Rotwand: Alle Arbeiten ausgesetzt

Sextner Wochenend-Vandalismus im Bild

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sexten, PM Grüne: Wieder eine Nacht- und Nebel-Aktion zur Aushebelung der Demokratie

Feiertage scheinen in Südtirol nicht der Erholung zu dienen, sondern dem Überrumpeln der BürgerInnen und insbesondere der „Protestler“. In Bozen erinnert man sich noch schmerzhaft an jenes Pfingstwochenende, als im Universitätspark jene Bäume gefällt wurden, für die sich die Stadtbevölkerung so eingesetzt hatte. Vor zwei Jahren ließ Landesrat Mussner zu Ferragosto den Magnago-Platz […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten, PM Grüne: Wieder eine Nacht- und Nebel-Aktion zur Aushebelung der Demokratie

Sexten. Harzblut (salto.bz)

salto.bz, 12.08.2013 – Umwelt / aus dem Blog von: Rupert Gietl
An einem Samstag Nachmittag sind die Bagger aufgefahren, in Sexten. An einem Wochenende, wenn die Gerichte geschlossen sind, werden von Liftbetreibern mit Motorsägen und Baggern vollendete Tatsachen geschaffen. Diese Vorgangsweise ist nicht nur moralisch fragwürdig, die kommenden Tage werden zeigen, ob es auch juristische Konsequenzen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. Harzblut (salto.bz)

Sexten. HPV: Peter Ortner zu Skipistenverbindung Rotwand – Helm

„Dolomiten“, 31. 01.2013
Erweiterung des Skigebiets in hoch sensibler Zone
Verbindung Rotwand -Helm: Mit der weiteren Erschließung verschwindet ein Natur – und Landschaftsparadies
von Peter Ortner,
Rotwand -Helm im Hochpustertal ist ein landschaftlich, ökologisch und hydrologisch hoch sensibles Gebiet. In solchen Zonen ist eine Skigebiets -Erweiterung nicht genehmigungsfähig. Die Landschaft des von der Erschließung betroffenen Gebietes zeichnet sich […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. HPV: Peter Ortner zu Skipistenverbindung Rotwand – Helm

PM Bürgerliste Sexten: Bürger konnten nicht mitentscheiden

Sind die geplanten Schianlagen in Sexten wirklich gerechtfertigt?
Die beiden bekannten Tourismuspropheten aus dem oberen Pustertal Walch und Lanzinger und der Schipistenmacher Winkler aus St. Lorenzen können es einfach nicht lassen, den Volkswillen der Sextner nach ihrem Wunsch und ohne Volksbefragung zu interpretieren. So der Artikel „Für einen raschen Baubeginn“ der Schianlagen in den „Dolomiten“ vom […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für PM Bürgerliste Sexten: Bürger konnten nicht mitentscheiden

Kommentar: Parallelen zwischen Ried und Sexten?

Das Video ,,RIEDzak“ http://www.forum-bruneck.com/?p=5523 (…und auch noch stolz drauf…) verdeutlicht welch katastrophale und zerstörerische Arbeitsmethoden bei Skigebietserweiterungen zum Tragen kommen. Mit Brachialgewalt und ohne jede Sensibilität wurden enorme Erdbewegungsarbeiten durchgeführt, doppelgleisige Schneisen in die Wälder geschlagen und irreversible Landschaftszerstörungen getätigt. Im Scheinwerferlicht mussten die Arbeiter den hässlichen Betonklotz der Talstation von Percha aus den Boden […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kommentar: Parallelen zwischen Ried und Sexten?

Grüne: Zusammenschluss Helm-Rotwand: Wo bleibt die „unberührte Natur“?

Trotz anhängiger Verfahren und verfügter „sospensiva“ seitens des Verwaltungsgerichtes hört man aus Sextens Gemeindestube und aus den Büros der Sextner Dolomiten AG Ankündigungen zum bevorstehenden Baubeginn der Verbindungsanlagen zwischen Helm und Rotwand.
Geschäftsführer Mark Winkler freut sich darauf, den Stiergarten zu verbauen und schwärmt schon, nicht ohne dass dies als bittere Ironie verstanden werden könnte, vom „Blick […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Grüne: Zusammenschluss Helm-Rotwand: Wo bleibt die „unberührte Natur“?

Skipisten-Träume im Hochpustertal

salto.bz, 30.07.2013 – Wohin die Skiverbindung Helm-Rotwand noch wachsen könnte und wie dafür die derzeit eingefrorenen und den Nachbarsprovinzen zustehende Brancher-Stiftungsgelder herhalten könnten. – von Christine Helfer
„Die Welt steht auch bei uns Kopf. Denn ursprünglich wurden die Lifte gebaut, um die Hotelbetten zu füllen, und die Liftpreise ergaben sich aus einer Kostenkalkulation und der […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Skipisten-Träume im Hochpustertal

Leserbrief: Anbindung Langtaufers-Kaunertal

Zum wiederholten Male ist die Glescheranbindung zum Kaunertal in aller Munde. Tatsache ist doch, dass diese Anbindung niemand will, außer ein paar Einzelnen. Vielleicht leben diese Einzelnen in einer anderen Welt und haben noch nicht gemerkt, dass der Fremdenverkehr schon lange rückläufig ist. Fast jeden Tag ist in den Nachrichten zu lesen, dass die Menschen […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Skiverbindung Langtaufers-Kaunertal: Die Kehrseite der Medaille

Eine skitechnische Verbindung zwischen Langtaufers und dem Kaunertaler Gletschergebiet verspricht eine touristische Aufwertung für die Grauner Fraktion zu werden. Die Umweltschutzgruppe Vinschgau zeigt die Kehrseite der Medaille auf.
Neue Südtiroler Tageszeitung, 11.Juni 2013, von Patrizia Rabatscher

Foto: Umweltschutzgruppe Vinschgau

Schon seit Längerem laufen rege Gespräche bezüglich einer skitechnischen Verbindung zwischen dem Talschluss von Langtaufers und dem […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Skiverbindung Langtaufers-Kaunertal: Die Kehrseite der Medaille

Lebenswertes Sexten: Offener Brief an Elmar Pichler Rolle & Antworten/Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
unsere Politiker lassen sich immer wieder zu Lippenbekenntnissen verleiten, speziell in Wahlzeiten, und leider bleibt es meistens nur bei solchen. Mit welchen Mitteln die Landesregierung versucht, die Schiprojekte in Sexten durchzudrücken, ist schon sensationell. Machen wir ihnen aber gemeinsam einen Strich durch die Rechnung und weisen Sie in der […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Seilbahn auf Piz Val Gronda bereits in Bau

„Zerstören ist einfach und geht schnell. Die herrschende Politik hat Übung darin.“ (aus den Grundsätzen der PPP)
TT online, 30.03.2013 – Die Grünen sprechen von einem Karfreitag für die Natur. Umwelt-LR Thomas Pupp (SP) nimmt die Ischgler in die Fairness-Pflicht.
Innsbruck, Ischgl – Eines der umstrittensten Seilbahnprojekte in Tirol wird seit Freitag gebaut: die Seilbahn auf den Piz […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Seilbahn auf Piz Val Gronda bereits in Bau

BL Sexten: Einwände gegen den Beschluss der Landesregierung Nr. 1.933 vom 27.12.2012:

B Ü R G E R L I S T E  S E X T E N
An die Landesregierung der Autonomen Provinz Bozen
An die Gemeindeverwaltung von Sexten
Einwände gegen den Beschluss der Landesregierung Nr. 1.933 vom 27.12.2012:
–        Schon im Betreff des Beschlusses der Landesregierung NR. 1.933 vom 27.12.2012 wird aus der Formulierung („teilweise und provisorische Abänderung…“) […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für BL Sexten: Einwände gegen den Beschluss der Landesregierung Nr. 1.933 vom 27.12.2012:

Leserbrief: Lunapark Brixen

Mit der Pustertalbahn nach Bruneck pendelnd beobachte ich an den Bahnhöfen zwischen Mühlbach und Bruneck durchschnittlich 1,2 Menschen in Schiausrüstung zusteigend; aussteigend hoffentlich in Percha. Was die offiziellen Zahlen dazu sagen weiß ich nicht, aber es bekräftigt meine Behauptung, dass schifahrende Menschen eher autofahrende Menschen sind und somit das Brixner Seilb(w)ahnprojekt eine Geisterbahn werden könnte, […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leserbrief: Lunapark Brixen

BL Sexten: Einspruch gegen Wasserableitung aus dem Sextner Stausee

Sehr geehrte Damen und Herrn, man nimmt sich einfach, was man braucht. Diese Unart der Betreiber des aggressiven Ausbaus in Sexten müssen wir wohl akzeptieren, oder? Ich danke für Ihre Bereitschaft, nicht alles über sich ergehen zu lassen!
Für die Bürgerliste Sexten
Hans Peter Stauder
B ü r g e r l i s t e  S e […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für BL Sexten: Einspruch gegen Wasserableitung aus dem Sextner Stausee

PM BL Sexten: Die Helm-Rotwand-Story

Historie der Genehmigungsverfahren der Projekte „Schitechnische Verbindung der zwei Schigebiete Helm und Rotwandwiesen“ in der Gemeinde Sexten (wichtige Eckdaten, Widersprüche und Hinweise)
Vorwort:
Während man sich im Raum Bruneck auf die schitechnische Erschließung des Kronplatzes konzentriert hat und die umliegenden Hänge und Berge im Großen und Ganzen verschont hat, geht man im Raum Hochpustertal andere Wege. […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für PM BL Sexten: Die Helm-Rotwand-Story

PM Grüne zu Ried-Einweihung/50-Jahr-Feier Kronplatz

50-Jahr-Feier Kronplatz Seilbahn AG und Einweihung „Ried“ ¦ Cinquantenario Funivia Plan de Corones S.p.A. e inaugurazione „Ried“
Bei aller Anerkennung für 50 erfolgreiche Jahre und für die große Bedeutung, die dem Kronplatz im Wirtschaftsgefüge Brunecks und des Pustertals zukommt – die Selbstbeweihräucherung, die speziell durch die politischen Vertreter anlässlich der 50-Jahr-Feier am 26. […]

Veröffentlicht unter Bruneck, italiano, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

PM Bürgerliste Sexten zu jüngsten Pressemeldungen, 27.01.13

Presseaussendung der Bürgerliste Sexten zu den kürzlich getätigten Aussagen des Geschäftsführers der Sextner Dolomiten AG in der Tagespresse

Die Bürgerliste Sexten ist sehr verwundert und aufgebracht über die dreiste Behauptung des Geschäftsführers der Sextner Dolomiten AG, dass der Baubeginn zur schitechnischen Erschließung des „Stiergartens“ unmittelbar bevorstünde. Er müsste es eigentlich besser wissen, dass bei einem  negativen […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

CIPRA: Österreich soll seine Alpen besser schützen

CIPRA alpMedia, 15.01.2013 – Die EU will, dass die Alpenrepublik mehr für den Naturschutz tut und hat ein Verfahren eingeleitet. Umweltorganisationen hoffen jetzt auf 150 neue Schutzgebiete und auf das Aus umstrittener Tourismus- und Energieprojekte.
Das Papier ist mehr als 500 Seiten dick. Kurz vor Weihnachten hatte die Europäische Kommission damit Österreich aufgefordert, seinen Pflichten im Naturschutz […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für CIPRA: Österreich soll seine Alpen besser schützen

PZ 01/2013: Ried – ernüchternde Bilanz

Pustertaler Zeitung 01-601/13, 11.01.2013 – Ein Jahr Ried-Bahn. Akitonsgemeinschaft spricht von „ernüchtender Bilanz“.
Anfang Dezember 2012 ging die Kabinenbahn „Ried“ in Betrieb. Die „Aktionsgemeinschaft Reischach“ war von Beginn an strikt gegen dieses Großproiekt der Anbindung des Skigebiets Kronplatz an Percha; in einer ersten Bilanz sieht sie eine ganze Reihe ihrer Argumente wider das Projekt bestätigt.
Im August kam […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für PZ 01/2013: Ried – ernüchternde Bilanz

SRF Kulturplatz, 16.01.2013: Fotograf Lois Hechenblaikner, Schreckgespenst aller Touristiker

Seine Heimat Tirol nennt er den «alpinen Promille-Gürtel», Après-Ski ist für ihn «hormoneller Schwarzmarkt». Lois Hechenblaikner blickt mit seiner Kamera in den Maschinenraum des Fremdenverkehrs und hinter die Kulissen des alpinen Massentourismus: dahin, wo sich Müllberge zwischen Pisten erheben. «Kulturplatz» begleitet den Fotografen mit der spitzen Zunge zur Weltcup-Station Adelboden. -> zum Video

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für SRF Kulturplatz, 16.01.2013: Fotograf Lois Hechenblaikner, Schreckgespenst aller Touristiker

„Neve finta e boschi violati: così le mie montagne sono diventate un luna park

La Repubblica, 06.01.2013 – Intervista a Mauro Corona, di Caterina Pasolini
ROMA – «Hanno ucciso la montagna per quattro schei, hanno svenduto la sua innocenza per soddisfare chi ha la frenesia della vita breve, chi vuole neve firmata e vive cercando di sfuggire la noia usando, consumando […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Neve finta e boschi violati: così le mie montagne sono diventate un luna park

La montagna degli eccessi che diventa pericolosa

Corriere della Sera, 06.01.2013 – Isabella Bossi Fedrigotti
Sei turisti sono morti ieri notte in val di Fiemme e altri due sono feriti gravi; sono morti in vacanza, nel corso di un’escursione che doveva essere spensierata e, perciò, ogni parola rischia di essere eccessiva, fuori luogo, forse anche per qualcuno inaccettabile. E tuttavia, purtroppo, il concetto va […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für La montagna degli eccessi che diventa pericolosa

Schneekanonen sind „Stromfresser“

ORF Kärnten, 23.12.2012 – Überall in den Skigebieten sorgen Schneekanonen für gute Pisten. Dafür sind aber auch die Kosten und der Energieaufwand enorm: Alle Schneekanonen zusammen verbrauchen in 24 Stunden so viel Strom wie ganz Klagenfurt.
Trotz des warmen Wetters büßen die Kärntner Pisten nichts an Qualität ein – die Schneekanonen sind im Dauereinsatz. ORF Kärnten-Redakteur Konrad […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Schneekanonen sind „Stromfresser“