Schlagwort-Archive: Sexten

Piste e seggiovie alla faccia dell’Unesco

Il Fatto Quotidiano, 04.08.2014 – Bolzano/Belluno – Meno sciatori, più impianti. Nell’ultimo anno soltanto due sciovie della zona hanno chiuso in attivo. Mancano i turisti, ma si decide di realizzare nuovi tracciati dal Latemar a Ferodoli, fino alla Croda Rossa, una delle montagne più  belle delle Alpi, teatro dei combattimenti della Grande Guerra. Non importa che […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Tourismus contra Naturschutz: Neues Wettrüsten in den Alpen

Report München 17.06.2014 – Wo früher die unberührte Natur eine Attraktion war, müssen es heute laute Funparks, gigantische Aussichtsplattformen, noch größere und modernere Skigebiete sein. Die konkurrierenden Tourismusregionen überbieten sich dabei gegenseitig und lassen jetzt im Sommer die Bagger rollen. Was Touristen und Wirtschaft am Ende gefällt, lässt Umweltschützer verzweifeln. Report München über einen fatalen […]

Veröffentlicht unter Videos | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Dachverband: Skigebietsverbindung Helm-Rotwand – Keine Berufung

Nach eingehendem Studium der Urteile im Fall Sexten kommt der Dachverband für Natur- und Umweltschutz zum Schluss, dass er gegen die ergangenen Urteile keine Berufung einlegen wird. Nach wie vor sind wir der felsenfesten Überzeugung, dass das Projekt naturschutzfachlich höchst problematisch ist und in dieser Form nie hätte genehmigt werden dürfen. Nachdem wir auf unseren […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Dachverband: Skigebietsverbindung Helm-Rotwand – Keine Berufung

AVS zu Helm-Rotwand

Skigebietsverbindung Helm-Rotwand/Sexten: Rekurs der Umweltverbände abgewiesen
16.04.2014 – Das Bozner Verwaltungsgericht hat über die beiden behängenden Rekurse gegen die Skigebietsverbindung Helm-Rotwand entschieden: der 2010 eingereichte Rekurs gegen das erste Projekt wurde für unverfolgbar erklärt, der Rekurs aus dem Jahr 2013 gegen das zweite Pisten- und Liftprojekt wurde hingegen abgewiesen. Der AVS bedauert diese Entscheidungen.
Der erste Rekurs […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Dachverband: offener Brief – Urteil zur Skigebietsverbindung Helm-Rotwand

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 16.04.2014 – Sehr geehrter Landeshauptmann Kompatscher,
sehr geehrte Mitglieder der Südtiroler Landesregierung,
das Verwaltungsgericht Bozen hat gestern die Urteile in den beiden behängenden Rekursen zur Skigebietsverbindung Helm-Rotwand veröffentlicht. Wie Sie sicherlich bereits erfahren haben, wurde dabei ein Rekurs als unverfolgbar erklärt, ein weiterer Rekurs abgewiesen. Diese Entscheidungen des Verwaltungsgerichtes Bozen respektiert der Dachverband […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sexten. Abgeholzte Skipiste. Offener Brief An LR Schuler

An den Landesrat für Land-und Forstwirtschaft und Wildbachverbauung, Herrn Arnold Schuler und zur Kenntnis an den Dachverband für Natur- und Umweltschutz
Sexten, im März 2014
Wir haben in der Vergangenheit bereits über die Holzschlägerung der geplanten Skipisten unterhalb des „Hahnspiels“ bzw. des „Stiergartens“ in Sexten mehrere Schreiben und Gutachten verfasst und auf die wirklich gefährlichen Auswirkungen in […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Sexten: So segn holt sie’s.

Helm-Rotwand-Lückenschluss: Werbevideo der Lift-Lobby
http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=3SEGBl8P_lg

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sexten & „Der letzte Ruf des Auerhahns“

NZZ am Sonntag, 22.12.2013 – Wie sieht die Zukunft des Wintertourismus in den Alpen aus? Immer mehr Bahnen und Lifte, die immer grössere Gebiete erschliessen? Oder gilt es auf Ruhe und Erholung zu setzen und unberührte Natur zu erhalten? Im Südtiroler Ferienort Sexten ist nun ein Richtungsstreit eskaliert, der an zahlreichen Orten im Alpenraum schon seit […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sexten & „Der letzte Ruf des Auerhahns“

PM BL- Sexten. Stellungnahme Skizonenplan.Historie der Genehmigungsverfahren.Hydrogeologisches Expertengutachten.

B Ü R G E R L I S T E  S E X T E N
An die Südtiroler Landesregierung
z. K.  Amt für Landschaftsökologie
z. K. Dachverband für Natur- und Umweltschutz
Stellungnahme bzw. Einwände seitens der Bürgerliste Sexten zum Beschluss der Landesregierung Nr.1552 vom 14/10/2013
Betreff: Fachplan Aufstiegsanlagen und Skipisten – Genehmigung des Entwurfes

1.) Die Arbeitsmethode zur […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für PM BL- Sexten. Stellungnahme Skizonenplan.Historie der Genehmigungsverfahren.Hydrogeologisches Expertengutachten.

PM BLS zu Marc Winkler

Presseaussendung
der Bürgerliste Sexten zur Stellungnahme von Ing. Marc Winkler in der Tagesschau vom 04. 12. 13 zur neuerlichen Verschiebung der Entscheidung in Sachen schitechnische Neuerschließung in Sexten. Mit großer Verwunderung mussten wir bei der Tagesschau des Senders Bozen am 04. 12. vom Generalbevollmächtigten der Sextner Dolomiten AG uns erklären lassen, dass die “ Gegner“ immer wieder […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Dachverband: Die Aussetzung aller Arbeiten in Sexten bleibt aufrecht

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz nimmt erfreut zur Kenntnis, dass auch der Staatsrat in Rom die einstweilige Aussetzung aller Arbeiten in Sexten bestätigt hat. Somit werden keine weiteren Fakten vor der Entscheidung des Verwaltungsgerichtes geschaffen. Bezeichnend bleibt, dass die Südtiroler Landesregierung auch im laufenden Verfahren das Projekt mit weiteren Beschlüssen zu legitimieren versucht.
Der Rekurs […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sexten: Verhandlung beim Staatsrat am 12. November

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 05.11.2013 – Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz stellt die heute in einigen Südtiroler Medien veröffentlichte Meldung richtig, wonach die Verhandlung über die Aussetzung der Arbeiten an der Skigebietsverbindung in Sexten am heutigen Dienstag vor dem Staatsrat in Rom stattfinden soll. Laut Auskunft unserer Anwälte sowie laut digitalen Rekursregister des […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sexten: Verhandlung beim Staatsrat am 12. November

PM der Umweltgruppe „Für ein lebenswertes Sexten“. Über den Umgang mit der Landschaft

Wir können nur mit großer Freude und Genugtuung das Referat des Moraltheologen Paulo Renner zur Kenntnis nehmen und diesem zustimmen. Auch der Historiker Dr. Hans Heiß weist auf die seit der Magnago-Zeit immer Besorgnis erregendere Entwicklung in Bezug auf den Landschaftsschutz und der Umwelt in Südtirol hin. In dieser Richtung legt sich auch der Abgeordnete […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Sexten. Ortner schlägt Alarm

TZ online, 08.10.2013 – Es geht nicht nur um die Liftverbindung zwischen Helm und Rotwand – sondern vor allem um die geplante Skischaukel in Richtung Osttirol und Comelico. Die Gegner neuer Skipisten in Sexten und ihre Argumente. – von Silke Hinterwaldner
Für Peter Ortner ist eines ganz klar: Wenn man vom Bau der Skipisten in seinem Heimatort […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

PM Dachverband: Die Arbeiten in Sexten bleiben bis auf weiteres ausgesetzt

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 26.09.2013– Der Verwaltungsgerichtshof hat die einstweilige Verfügung zur Aussetzung aller Arbeiten in der Verhandlung von Dienstag bestätigt. Damit bleiben alle Arbeiten im Zusammenhang mit der skitechnischen Verbindung zwischen Helm und Rotwand eingestellt. Die nächste Verhandlung ist für den 4. Dezember festgelegt und fällt mit dem Rekurs gegen das erste Projekt […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gian Antonio Stella: Il blitz delle motoseghe

„SETTE“ (inserto Corriere della Sera), 37/13.09.2013 – In Val Pusteria la società che vuole realizzare nuove poste sciistiche ha abbattuto un bosco senza aspettare l’ok del Tar. Ma le leggi vanno rispettate, non solo sulla Sila…
Fosse successo sulla Sila o sull’Etna, apriti cielo! «Ecco, i soliti terroni che se ne infischiano della legge!>>. Ma ve l’immaginate […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gian Antonio Stella: Il blitz delle motoseghe

Zum Europäischen Tag des Denkmals

Obergschwendt, Gsies

Hotel Post, Sexten

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Europäischen Tag des Denkmals

Sexten. Meinungs-Terrorismus geht weiter

Meine sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Sympathisanten!
Das, was in Sexten zur Zeit passiert, ist beänstigend. Mit Hilfe von Flugzetteln, die überall im Dorf herumliegen, wird weiter Stimmung gemacht gegen einige Personen, die gegen die neuen Schianlagen Position bezogen haben. Auf einem Zettel wird aufgefordert, den „Grünen“ und dem Ortner Peter die Häuser anzuzünden, […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit | 61 Kommentare

ff 36/2013: Letztes Aufgebot

ff Südtiroler Wochenmagazin, 05.09.2013 – Es war vielleicht der größte Aufmarsch der Wirtschaftsverbände in Südtirol: die Demonstration für das umstrittene Verbindungsprojekt Helm–Rotwand in Sexten. Doch wie weit darf Wirtschaft gehen? Fördert oder behindert sie die Politik?
Die Bauern sind schon da. Rund ein Dutzend Traktoren stehen in Reih und Glied auf dem Parkplatz. Auf den Staplergabeln hängen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Gerhard Mumelter/Internazionale: Dolomiti in rivolta

Internazionale, 04.09.2013 – Da anni in alta Val Pusteria si sogna un complesso sciistico che possa competere con il Dolomiti Superski e collegare le piste della valle a quelle del Comelico, nel Bellunese.
Quest’estate il progetto – che da anni vede le forze economiche e gli ambientalisti scontrarsi a colpi di ricorsi e controricorsi – è […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gerhard Mumelter/Internazionale: Dolomiti in rivolta

salto.bz: Glückliche Sextner?

salto.bz, 02.09.2013 – Sextner Gäste packen ihre Koffer. Sie fühlen sich anscheinend gestört von den Zwistigkeiten im Dorf. Eine Studie der Universität Bozen belegt: die „Quality of life“ der Einheimischen ist entscheidend. Damit sich Gäste in Südtirol wohl fühlen.
Von unzufriedenen Gästen ist die Rede, in Sexten. Von Gästen, die abreisen, weil sie den Zwist in der […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für salto.bz: Glückliche Sextner?

Umweltschutzgruppe Vinschgau: Südtiroler Gesellschaft hat Tiefpunkt erreicht

Wie heute in den Medien zu vernehmen war, wurde Hanspeter Stauder in Sexten mehrmals bedroht, weil er sich seit Jahren für die Erhaltung einer einmaligen Naturlandschaft im Hochpustertal bemüht. Parallelen dazu gibt es auch im Vinschgau: In Mals erhalten Menschen Morddrohungen, weil sie sich für eine pestizidfreie Gemeinde, für die Gesundheit und den Erhalt der […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Umweltschutzgruppe Vinschgau: Südtiroler Gesellschaft hat Tiefpunkt erreicht

„Ich bau die Skischaukel, du brauchst das Speibsackl“

Dolomitenstadt.at, 01.09.2013 – Vom Unterschied zwischen benachbarten Regionen. Ein Kommentar.
Manche Ereignisse korrelieren erst auf den zweiten Blick. Zum Beispiel die politische Farce rund um die “Direktverbindung Lienz Innsbruck” und der Konflikt um den Ausbau des Skigebietes Sexten-Rotwand. Bei näherer Betrachtung hängt beides zusammen und zeigt wunderbar, wie unterschiedlich das kollektive Selbstwertgefühl von benachbarten Regionen sein […]

Veröffentlicht unter Artikel, Kommentare | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Ich bau die Skischaukel, du brauchst das Speibsackl“

Sexten. PZ: Das Baby in Querlage

Pustertaler Zeitung 17/30.08.2013 – Die skitechnische Verbindung von Helm und Rotwand ist eine Geschichte, die noch auf die Amtszeit von Bürgermeister Willi Rainer zurückreicht, also befinden wir uns in den späteren Neunzigerjahren. Hinsichtlich des Zusammenschlusses wurde damals  eine Volksbefragung durchgeführt. Nur drei Stimmen gaben den Ausschlag zugunsten der Gegner. Eine erneute Volksbefragung lehnte der heute amtierende […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. PZ: Das Baby in Querlage

Sexten. PM des HPV -Pustertal: Solidarität für Hans Peter Stauder und Peter Ortner

Solidarität für Hans Peter Stauder und Peter Ortner
Wer das Mittagsmagazin  im Rai -Sender – Bozen von heute, 31.08.2013 mitgehört hat, kann nur mehr den Kopf schütteln, welch miserable und menschenverachtende Praktiken und Methoden angewandt werden, um den engagierten und selbstlosen Umweltschützer Hans Peter Stauder in die Knie zu zwingen. Der Druck auf den mutigen Kämpfer […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sexten. PM des HPV -Pustertal: Solidarität für Hans Peter Stauder und Peter Ortner

Sexten/Skigebietsverbindung: Alle Aktionen des Dachverbandes sind angemessen, legal und legitim

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 30.08.2013 – Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz sieht sich aufgrund der zunehmenden Angriffe und irreführenden Behauptungen im Zusammenhang mit dem Einbringen eines Rekurses gegen die Verwaltungsakte zur skitechnischen Verbindung der Skigebiete Helm-Rotwand und der vor dem Verwaltungsgericht erwirkten Aussetzung der Arbeiten zu folgender Stellungnahme veranlasst:
Der Dachverband für Natur- und […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten/Skigebietsverbindung: Alle Aktionen des Dachverbandes sind angemessen, legal und legitim

Sexten. salto.bz: Bezahlte Medien

salto.bz, 30.08.2013 – Die meisten LeserInnen dürften es übersehen haben. Das Kleingedruckte in der Südtiroler Tageszeitung vom 29. August. Die Tageszeitung Dolomiten hatte ganz auf eine klare Hervorhebung verzichtet. Die Anzeige der Skigesellschaft wurde dennoch als solche entlarvt und auf Facebook gepostet. – Von Ursula Lüfter
„Mit uns erreichen Sie über 200.000 LeserInnen“, so preist […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Sexten. salto.bz: Hans Peter Stauder: „Die Polizei beschützt mich“

salto.bz, 29.08.2013 – Hans Peter Stauder, Frontman der Sextner Bürgerliste und standfester Umweltschützer, hat die Polizei informiert. Darüber, dass er seit dem gerichtlich verfügten Baustopp bedroht wird. – Von Ursula Lüfter

Das Bild von der Wanderung stammt aus besseren Tagen. Hans Peter Stauder wird bedroht, im Dorf, auf der Straße, per Post. Dass in Sexten […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Sexten. salto.bz: Sextner im Streit

salto.bz, 28.08.2013 – Die Gefechte in Sexten reißen nicht ab. Wer hat Recht? Wer verliert was? Eine Abrechnung, die keine Gewinner hervorbringt. – Von Ursula Lüfter
Als schwarzer Freitag wird der 9. August wohl in die Annalen der Sextner Tourismus-, Ski- und Bauwirtschaftslobby eingehen. In einer Hauruck-Aktion ließ die Sextner Dolomiten AG Bagger auffahren und schlägerte […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Sexten. TZ: Die zweite Anklage

NSTZ, 23.08.2013 – Die Gemüter in Sexten bleiben erhitzt: Die Befürworter der Liftverbindung Helm-Rotwand organisieren eine Kundgebung: „Wir klagen an!“
Die Lage nach der Rodungs-Aktion am Stiergarten hat sich in Sexten mittlerweile ganz und gar nicht beruhigt. Immer wieder rüsten die verfeindeten Lager auf, um gegeneinander Stimmung zu machen: Ist es nun gut, dass die Bauarbeiten […]

Veröffentlicht unter Artikel | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Sexten: Kommentar Jörg Bauer

Vandalenakt in Sexten
Feige, brutal, verantwortungslos – aus dem Hinterhalt agierend,
die Sonntagsruhe schändend, mit massivem Aufgebot
vollendete Tatsachen der Zerstörung hinterlassend – dies ist
die Handschrift einer rücksichtslosen Kapital- und Profitlobby
aus den eigenen Reihen in der Seligenprovinz Südtirol.
Dieser Frevel an Natur, Welterbe, demokratischer Redlichkeit
zeigt das erschreckende Ausmaß an übersteigertem Egoismus
und Überheblichkeit. Die hemmungslose Raffgier nach persönlicher
Gewinnsucht einer kleinen […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sexten: Kommentar Jörg Bauer

Was ist mit den Auflagen zum Projekt „Ried“? ¦ Che fine hanno fatto le condizioni poste per il progetto „Ried“?

PM Grüne Bruneck, 19.08.2013 – Während in Sexten heftig über Sinn und Vertretbarkeit der Verbindung Helm-Rotwand debattiert wird, ist ein anderes umstrtittenes und mit zweifelhaften Methoden durchgedrücktes Projekt bereits seit zwei Saisonen in Betrieb: die Aufstiegsanlage und Piste „Ried“ am Nordosthang des Kronplatzes.
Die Bilanz kann bisher nur als ernüchternd bezeichnet […]

Veröffentlicht unter Bruneck, italiano, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Was ist mit den Auflagen zum Projekt „Ried“? ¦ Che fine hanno fatto le condizioni poste per il progetto „Ried“?

Sexten. PM BLI: Eine Nachlese zur Pistenrodung.

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach vielen Reaktionen über die Geschehnisse am Südhang des Helms, durfte eine Stellungnahme der Bürgerliste – Liste Civica Innichen-San Candido nicht fehlen. Die Bürgerliste Innichen äußert sich bereits seit einigen Jahren sehr kritisch über die Entscheidungsprozesse in der Liftgesellschaft und hat immer wieder das Augenmerk der Diskussion auf die finanzielle Seite […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sexten: Florian Kronbichler an Hans Peter Stauder

Lieber Hans Peter Stauder,
wir sind für dich, so wie du bist. Und jetzt erst recht. So wie die Gerichte über Ferragosto zu sind, so ist es momentan auch das Parlament, aber Demokraten haben Geduld und bleiben zuversichtlich. Solang das verwaltungsgerichtliche Schlägerungsverbot gilt, ist Zeit, die Reihen des Widerstands zu schließen, Kraft zu sammeln und Fantasie […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Florian Kronbichler an Hans Peter Stauder

Sexten: Fritz Gurgiser an Hans Peter Stauder

als PDF mit Bildern (520 KB)
Hoher Frauentag 2013 – ein Brief an meinen Freund Hans Peter Stauder.
Der Kahlschlag – ein Mahnmal: Nicht eine Mure war am Werk, nicht ein Windwurf hat „kahlgeschlagen“, es waren kurzfristig denkende – und angeblich gar steuergeldsubventionierte – Profitgeier als Auftraggeber am Werk, denen das „Maß“ abhanden gekommen ist, denen […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Fritz Gurgiser an Hans Peter Stauder

Sexten, Ried: Eine weitere Stimme zur Pistenverbindung Helm-Rotwand

HimmelGrün, 14.08.2013
Was wurde uns mit Ried alles versprochen: Verkehrsverlagerung durch Parkplatzbewirtschaftung, Sicherung des Wohlstandes durch Arbeitsplätze, Skifahrerzuwächse durch die Bahnanbindung, …
Und jetzt? Nichts von Alldem! Aber jährliche Verluste durch den ökologisch äußerst bedenklichen Pistenerhalt. Ried ist ein Schuss in den Ofen! (Und die Bahn steht im Sommer still, weil ja so viele mit dem Zug […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Sexten. NSTZ-online: „Kein Verständnis”. Alle Kommentare

nstz onlineerstellt: 12. August 2013, 06:08 In: News, Südtirol | Kommentare : 89
Die Nacht- und Nebelaktion, mit der die Betreiber des Helm-Rotwand-Projektes am Wochenende vorgegangen sind, sorgt südtirolweit für Aufregung. Die rambohafte Art stößt sogar dem zuständigen Landesrat sauer auf.
+++ UPDATE Montag 18:55 Uhr +++

Die Ferragosto-Planierer von Sexten mögen zwar, wie der (scheinheilige) Sextner Bürgermeister sagt, rechtlich […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sexten: Die AVS – Stellungnahme

AVS: „Waldrodungen sind ein Akt der Respektlosigkeit“
Der AVS hat sich seit Beginn der Diskussion gegen die geplanten und nun begonnenen Maßnahmen zum Zusammenschluss der Skigebiete Helm und Rotwandin Form von zwei neuen Pisten und Aufstiegsanlagen ausgesprochen. Seit fast drei Jahren befassen zwei Rekurse gegen die Beschlüsse der Landesregierung und der Gemeinde Sexten zu diesem Zusammenschluss […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Die AVS – Stellungnahme

Sexten. Helm-Rotwand: Alle Arbeiten ausgesetzt

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 12.08.2013 – Heute Vormittag wurden alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Skigebietsverbindung in Sexten mittels Präsidialverfügung des Verwaltungsgerichtes ausgesetzt. Bis zur Hauptverhandlung am 24. September finden somit keine Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Verbindung der Skigebiete Helm und Rotwand statt.
Das Bozner Verwaltungsgericht Hugo Demattio hat heute Vormittag mittels Präsidialverfügung alle […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sexten. Helm-Rotwand: Alle Arbeiten ausgesetzt

Sexten: Tagesschau-Bericht zu den Wochenend-Rodungen

Tagesschau RAI Sender Bozen, 11.08.2013

Veröffentlicht unter Pustertal, Videos | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sexten: Tagesschau-Bericht zu den Wochenend-Rodungen