Archiv der Kategorie: Pustertal

Von Mühlbach bis Winnebach, mit Seitentälern

Unterschriften Direkte Demokratie!!!

Liebe Mitglieder der Plattform Pro Pustertal,
ich darf Euch darauf hinweisen, dass die PPP mit 34 weiteren
Organisationen das Volksbegehren zur Verabschiedung des Gesetzes für die
direkte Demokratie unterstützt.
Bis Ende August müssen 8000 Unterschriften gesammelt werden.
Ich ersuche Euch dieses Volksbegehren zahlreich zu unterstützen und in der jeweiligen Heimatgemeinde dafür zu unterschreiben.
Vielen Dank und viele Grüße,
Dr. Christine Baumgartner, Sprecherin […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Hinterlasse einen Kommentar

Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Im Pustertal scheint man sich nach Kräften darum zu bemühen, das Erscheinungsbild zu entstellen. So soll demnächst mit dem Bau der berüchtigten Klosterwald-Ausfahrt begonnen werden. Damit verliert die Sonnenburg und der gleichnamige Weiler das einzigartige Flair, und der Tourismusstandort Pustertal ein wichtiges Ensemble und Aushängeschild. In Sachen Schilder will offenbar auch Bruneck nicht nachstehen. Was […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Mobilfunk/Gsies: Chance für die Zukunft

Leserbrief Dolomiten, 21.10.2016 von Christina Niederkofler, Bruneck
Das Gsieser Tal zeichnet sich durch eine wenig belastete, intakte Umwelt aus. Eine idyllische Landschaft abseits von Straßenlärm, gepflegte Höfe und Almen machen seinen Wert aus. Wie nur in wenigen Orten haben es die Gsieser Bevölkerung und ihre Verwalter bisher verstanden, auf Lebensqualität und sanften Tourismus zu setzen. In […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Mobilfunk/Gsies: Chance für die Zukunft

PM HPV: BAUWUT IM PUSTERAL/ISSING

Gegen Wohnbauzone im Grünen
Protest: Heimatpflegeverband unterstützt Bürgerinitiative in ihrem Einspruch gegen Erweiterung
Issing. In der Umgebung des Issinger Weihers soll laut Beschluss des Pfalzner Gemeindeausschusses vom 23. August eine neue Wohnbauzone für über 20 Einheiten in die bereits bestehende Siedlungsstruktur eingefügt werden. Dagegen aber gibt es im 350 Einwohner zählenden Dorf Widerstand von Bürgerinnen und Bürgern.

Der […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Kommentare deaktiviert für PM HPV: BAUWUT IM PUSTERAL/ISSING

Alemagna. Schon wieder?

https://www.suedtirolnews.it/politik/gruene-alemagna-attacke-im-verkehrsausschuss-des-eu-parlaments

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Alemagna. Schon wieder?

„Kostenanpassung“ bei Gadertaleinfahrt

https://www.suedtirolnews.it/wirtschaft/neue-einfahrt-ins-gadertal-mit-dem-tunnel-pflaurenz-kostenanpassung

Veröffentlicht unter Bruneck, Pustertal | 1 Kommentar

TZ zu neuer Gadertaleinfahrt/Klosterwald:  Sonnenburger Monster

In einem Jahr sollen die Bauarbeiten an der neuen Einfahrt in das Gadertal beginnen. An der Sinnhaftigkeit dieses Projektes bestehen nach wie vor Zweifel.
von Silke Hinterwaldner
Vor fünf Jahren war der Tunnel unter der Sonnenburg fertiggestellt worden – und heute kann sich kaum jemand mehr daran erinnern, wie man vorher um den Sonnenberg herumfahren musste.
Die Untertunnelung […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für TZ zu neuer Gadertaleinfahrt/Klosterwald:  Sonnenburger Monster

Schreckgespenst Alemagna wieder aktuell. Bericht Dolomiten, 18.03.2016

Schreckgespenst Alemagna wieder aktuell
Verkehr: Belluno und Veneto arbeiten unter dem Deckmantel der Makroregion Alpen an einer neuen Transversale – Dorfmann: Geschlossenes Nein aus Südtirol
Bozen (bv). Lange totgeglaubt, taucht das Schreckgespenst Alemagna wieder auf. Unter dem Deckmantel der Makroregion Alpen (Eusalp), in der Südtirol eine führende Rolle spielt, machen die Belluneser mobil für eine alpenquerende Transversale. […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | 1 Kommentar

Neue Bahn? Vision einer neuen Regionalverbindung

Mobilität: Kärntner Lokalpolitiker und Touristiker plädieren für neue Bahnverbindung von Udine nach Bozen über Ost- und Südtirol
Kärnten/Osttirol/Südtirol . Die Entscheidung der Österreichischen Bundesbahn ÖBB, im Dezember die Gailtalbahn zwischen Hermagor und Kötschach-Mauthen zu schließen, war und ist das Neujahrsthema 2016. Für lokale Touristiker böte sich anstatt einer Schließung vielmehr die Chance einer attraktiven Bahnverkehrsverbindung zwischen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Neue Bahn? Vision einer neuen Regionalverbindung

Vintl und seine „sanfte“ Umfahrung

Ab dem 7. November 2015 ist die gesamte Umfahrung von Vintl befahrbar. „Umfahrung“ ist eine eher beschönigende Umschreibung für den bisher längsten Neubauabschnitt entlang der Pustertaler Straße, mit über fünf Kilometern, wobei die Ortsdurchfahrten von Nieder- und Obervintl zusammengenommen einen Kilometer messen. Das Projekt hat eine Geschichte, die hier etwas ausführlicher beschrieben ist.
Ein möglichst „sanfter“ Ausbau der Pustertaler Straße […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | 2 Kommentare

UMFAHRUNGSSTRASSE PERCHA (Dolomiten, 05.10.2015)

Für 2018 ist Ausschreibung, für 2019 Baubeginn geplant : Bürgerversammlung mit Landeshauptmann Arno Kompatscher – Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf rund 65 Millionen Euro PERCHA (ru).
Die geplante Umfahrungsstraße war Hauptthema der Bürgerversammlung mit Landeshauptmann Arno Kompatscher, zu der die Gemeindeverwaltung am Freitag eingeladen hatte. In der anschließenden Diskussion drehten sich die Fragen dann aber um […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für UMFAHRUNGSSTRASSE PERCHA (Dolomiten, 05.10.2015)

Ausbau der Pustertaler Straße nach dem Vorbild der MeBo?

FÜR & WIDER
aus „Do Puschtra“
Ausbau der Pustertaler Straße nach dem Vorbild der MeBo.
Die Pustertaler Straße von Brixen bis Innichen und Lienz als Schnellstraße wie die MeBo auszubauen, würde bedeuten, dass diese Ost-West-Verbindung massiv Transitverkehr anzieht. Die Folge wäre eine enorme Zunahme des Verkehrs und vor allem der LKWs. Die negativen Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit und […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Kommentare deaktiviert für Ausbau der Pustertaler Straße nach dem Vorbild der MeBo?

Neues zur Riggertalschleife von Heinz Mariner

Nach einer sehr interessanten Besichtigung und Führung durch die südseitige Baustelle des Brenner-Basistunnels (BBT) mit Martin Ausserdorfer (Direktor der Beobachtungsstelle für Umwelt und Arbeitsschutz) wurde auch das Thema Riggertal-Projekt angesprochen. Da ich mich diesbezüglich schon öfters engagiert habe, bat ich Martin, der auch STA-Präsident ist, um eine Aussprache darüber. Dies auch deswegen, weil rund um […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Kommentare deaktiviert für Neues zur Riggertalschleife von Heinz Mariner

Bürgerliste Sexten: Interview Hans Peter Stauder. „Ich mag nicht mehr“

Er ist wohl der berühmteste Bürgerlistler Südtirols. Jetzt wirft Hans Peter Stauder das Handtuch, die Bürgerliste Sexten will sich nicht bei den Gemeindewahlen präsentieren. Über den Skipistenstreit, Enttäuschung und über Zukunftsängste.
Tageszeitung: Herr Stauder, ist es wirklich wahr, dass Sie aus der Gemeindepolitik aussteigen wollen?
Hans Peter Stauder: So ist es. Die Bürgerliste Sexten gibt es nun […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | 2 Kommentare

PM HPV zum Abbruch der Villa „Villa Friedheim“ in Taisten

Der Heimatpflegeverband Bezirk Pustertal zeigt sich sehr enttäuscht über den Abbruch der Villa ,,Friedheim“ in Taisten und fordert endlich politische Initiativen für den Erhalt wertvoller historischer Bauten.

Trotz gültigem Ensembleschutz müssen wir feststellen, dass in Welsberg/Taisten immer wieder historisch wertvolle Bausubstanz abgerissen wird. Die um die Jahrhundertwende erbauten Villen ,,Rosenheim“ und ,,Friedheim“ hatten […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für PM HPV zum Abbruch der Villa „Villa Friedheim“ in Taisten

Rekurs Antersasc: Landesregierung lässt sich nicht ein

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 22.05.2014 – Am vergangenen Dienstag entschied die Südtiroler Landesregierung, sich nicht in einen neuerlichen Rekurs gegen das genehmigte Varianteprojekt zur Erschließung der Antersasc-Alm einzulassen. Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz zeigt sich ob dieser Entscheidung der Landesregierung sehr erfreut, dass in diesem Falle die Ankündigungen, sich an die Gutachten der Experten […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Rekurs Antersasc: Landesregierung lässt sich nicht ein

Beliebter Direktzug

Neue Südtiroler Tageszeitung, 16.05.2014 – Der Landtag hat einstimmig beschlossen,  die Wiedereinführung des Korridorzuges von Innsbruck nach Lienz  voranzutreiben. Dieser könnte in den vorgesehenen Fahrplan der FLIRT-Züge integriert werden. – von Heinrich Schwazer
In der vergangenen Woche trafen sich in Innsbruck insgesamt neun Oppositionsparteien aus den Landtagen beider Regionen, um einen Mehrparteienantrag zu erstellen. Dabei geht […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Beliebter Direktzug

Dachverband: Skigebietsverbindung Helm-Rotwand – Keine Berufung

Nach eingehendem Studium der Urteile im Fall Sexten kommt der Dachverband für Natur- und Umweltschutz zum Schluss, dass er gegen die ergangenen Urteile keine Berufung einlegen wird. Nach wie vor sind wir der felsenfesten Überzeugung, dass das Projekt naturschutzfachlich höchst problematisch ist und in dieser Form nie hätte genehmigt werden dürfen. Nachdem wir auf unseren […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Dachverband: Skigebietsverbindung Helm-Rotwand – Keine Berufung

Innichen Do 24. April: Infoabend mit Oktavia Brugger und Florian Kronbichler

Zur Vorbereitung auf die anstehenden Europawahlen am 25. Mai 2014 lädt die Bürgerliste – Lista Civica Innichen – San Candido die Bürgerinnen der Hochpustertaler Gemeinden zu einem Informationsabend ein.
Was tut der in Rom?
Was will die in Brüssel?
Ein Abend mit der Europa-Kandidatin Oktavia Brugger
und dem Kammerabgeordneten Florian Kronbichler
Donnerstag, 24. April 2014, giovedì
Innichen – […]

Veröffentlicht unter Pustertal, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Innichen Do 24. April: Infoabend mit Oktavia Brugger und Florian Kronbichler

Eiszeitbäume Uttenheim: Fotos

siehe: Leserbrief Eiszeitbäume und Marketingstrategien

Veröffentlicht unter Pustertal | 2 Kommentare

Arbeiten für Umfahrung Obervintl starten am 4. April

LPA, 02.04.2014 – Am Freitag, 4. April, werden die Arbeiten zum Bau der Umfahrung von Obervintl an der Pustertaler Staatsstraße (SS 49) an die Bietergemeinschaft Oberosler AG übergeben. Mit dem Bau dieses 4,2 Kilometer langen Verkehrsweges wird die bereits begonnene Umfahrung von Vintl fertig gestellt. „Ziel ist es, Obervintl vom Durchzugsverkehr zu entlasten und den Verkehr […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Arbeiten für Umfahrung Obervintl starten am 4. April

Nordic Arena Toblach: Landtagsanfrage

An den Herrn Präsidenten des Südtiroler Landtags
Anfrage zur schriftlichen Beantwortung
Schwerer Konflikt im Toblacher Tourismus: Wann greift Landesregierung endlich ein?
Seit geraumer Zeit behängt ein Rechtsstreit zwischen dem Tourismusverein Toblach (TVT) und 17 vormaligen Mitgliedern, der inzwischen ein Ausmaß an Eskalation erreicht hat, wie man es in Südtirol bisher kaum je erlebt hat. Denn nach einem Anfang […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Osttirol: Dieser Zug regt auf

Kleine Zeitung, 24.02.2014 – Südtirol-Bahn in Sillian: Bürgermeisterin Blanik schießt sich auf Landeshauptmann-Stellvertreterin Felipe ein. Kaufkraftabfluss wird befürchtet.
Aus Sicht von Elisabeth Blanik schlägt die jüngste Aktion von ÖBB und Südtirol-Bahn (SBA) dem Fass den Boden aus. Die SBA hat im Beisein von Alexander Jug, dem Leiter für Personenverkehr bei den ÖBB in Innsbruck, in Sillian die […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

PM Grüne zu Machbarkeitsstudie Tauferer Bahn

Tauferer Bahn: eine Perspektive, wenn… ¦ Ferrovia di Tures: una prospettiva, se…
Das Kuratorium für technische Kulturgüter liefert mit der am 21. Februar vorgestellten Machbarkeitsstudie für eine neue Tauferer Bahn einen sehr wertvollen Beitrag zum Thema Verkehr im Raum Bruneck-Taufers.
Die Machbarkeitsstudie von Prof. Monheim ist sehr konkret gehalten und der gewählte […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für PM Grüne zu Machbarkeitsstudie Tauferer Bahn

2.-9.3.2014, Heimatpflegeverein Sexten: Ausstellung „Heimatimpressionen“

Veröffentlicht unter Pustertal, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 2.-9.3.2014, Heimatpflegeverein Sexten: Ausstellung „Heimatimpressionen“

Klosterwald: Stellungnahme PPP/Heimatpflegeverband

An Herrn Landeshauptmann Dr. Arno Kompatscher
Betrifft: Einfahrt ins Gadertal aus der Sicht der Plattform Pro Pustertal u. des Heimatpflegeverbandes
Sehr geehrter Herr Landeshauptmann,
in Kenntnis Ihres Antwortschreibens anlässlich des Mails von Frau Manuela Reichegger vom 27.01.2014 möchten auch wir zur Sachlage nochmals wie folgt Stellung nehmen:

Uns scheint, dass die verschiedenen Varianten nicht ernsthaft verglichen und die Schwerpunkte […]

Veröffentlicht unter Kommentare, Pustertal | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Klosterwald: Stellungnahme PPP/Heimatpflegeverband

ff 07/2014: Pfalzner Hüttentango

ff Südtiroler Wochenmagazin, 07/13.02.2014 – Altlandeshauptmann Luis Durnwalder verkaufte der Raika Vintl Kubatur für 200.000 Euro. Sie versucht damit, einen illegalen Bau zu sanieren.
Traurig steht sie da, die Hütte, seit 16 Jahren schon. Das Dach löchrig, die Wände morsch, dem Verfall preisgegeben. Dabei hätte das einmal ein schmuckes Doppelhaus werden sollen. Doch daraus wurde nichts, bis […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für ff 07/2014: Pfalzner Hüttentango

Initiativgruppe Riggertalschleife trifft Mobilitäts-Landesrat Florian Mussner in Schabs

Die Initiativgruppe Riggertalschleife hat sich am 7.02.2014 mit dem Mobilitätslandesrat Florian Mussner in Schabs getroffen.
Bei dem sehr konstruktiven Gespräch und Gedankenaustausch gab es Konsens darüber, dass in den vergangenen Jahren im öffentlichen Personennahverkehr viel verbessert wurde und nun für eine weitere Steigerung der Attraktivität Investitionen in die Eisenbahninfrastruktur notwendig seien.

Die Investitionen sollten so geplant werden, […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Initiativgruppe Riggertalschleife trifft Mobilitäts-Landesrat Florian Mussner in Schabs

HPV-Aktion Heimat: Brief an Gemeinden – Ausverkauf der Heimat

An die betroffenen Gemeinden
Sehr geehrte Gemeindeverwaltungen!
Die „Aktion Heimat“ hat die letzten drei Jahre immer wieder auf die großen Probleme durch den sogenannten „Ausverkauf der Heimat“ hingewiesen und energische Maßnahmen gefordert. Auch verschiedene betroffene Gemeinden haben dies gefordert und unterstützt.Im Juli 2013 wurde dann schließlich vom Landtag eine entsprechende Gesetzesänderung mit Art. 79/ter im Landesraumordnungsgesetz eingefügt. […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

HPV: Letzter „Streich“ von LH Durnwalder und LR Pichler Rolle: Genehmigung der Straße auf die Eppacher‐ und Tristenalm in Rein!

Die Genehmigung der Straße nach Antersasc war nicht Durnwalders letzter umweltpolitischer „Streich“. Dieser folgte auf seiner letzten Sitzung, denn da hat die Landesregierung auch noch die umstrittene Straße auf die Eppacher- und Tristenalm in Rein in Taufers im Naturpark Rieserferner-Ahrn genehmigt. Der Alt-Landeshauptmann wollte somit nochmals Stärke beweisen.
Foto vom Reiner Höhenweg aus – mit den 2 […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Dachverband/Antersasc: Wegeprojekt genehmigt – Schlechter politischer Stil

Gegen jedes Gutachten und jede Expertise hat die Landesregierung unter Vorsitz von LH Durnwalder am vergangenen Freitag die Errichtung einer Zufahrtsstraße auf die Antersasc-Alm doch noch genehmigt. Die arrogante Art und Weise der Entscheidung zeugt vor allem von einem politischen Stil der untersten Schublade.
Als eine seiner letzten Amtshandlungen ließ LH Durnwalder am vergangenen Freitag von […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dachverband/Antersasc: Wegeprojekt genehmigt – Schlechter politischer Stil

HPV/Dachverband: Antersasc – Brief an Elmar Pichler Rolle, August 2013

An Herrn Landesrat Elmar Pichler Rolle
An die Teilnehmer des Lokalaugenscheines
Betrifft: Geplante Straßenerschließung Antersasc-Alm
Sehr geehrter Herr Landesrat, geschätzte Damen und Herren, zurückkommend auf den gemeinsamen Lokalaugenschein möchten wir uns für die zum Großteil freundschaftlichen und interessanten Gespräche bedanken, welche wohl zu einer ganzheitlichen Entscheidungsfindung beitragen sollten. Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, Gesagtes zusammenzufassen und zu […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

PM HPV zu Genehmigung Antersasc

Entrüstung wegen Genehmigung der Straße auf die Antersasc‐Alm!
Was wir seit langem befürchtet haben, ist nun tatsächlich eingetreten! Die Landesregierung hat die heftigst umstrittene Straße auf die Antersasc‐Alm im Naturpark Puez‐Geisler genehmigt. Seit vielen Monaten stand das Thema auf der Tagesordnung, doch vor den Landtagswahlen hatte der Landeshauptmann nicht den Mut, eine Entscheidung zu treffen. Jetzt […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für PM HPV zu Genehmigung Antersasc

„Straße nach Antersasc zum Amts-Kehraus genehmigt“

SüdtirolNews, Lokal
27.12.2013 17:18 

„Winterschlussverkauf für das Weltnaturerbe?“
Foto: avs – Archivbild 

Bozen – Zum Jahresausklang 2013 und zum Dienstschluss hat die Landesregierung heute ein neues Projekt für die Straße nach Antersasc genehmigt. Damit beweise laut den Grünen Landeshauptmann Luis Durnwalder wieder einmal seinen „ungebrochenen Starrsinn“, mit dem er durchzusetzen suche, was er sich in den Kopf gesetzt habe.
Zur […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Straße nach Antersasc zum Amts-Kehraus genehmigt“

Korridorzug – die letzte Fahrt

Video von Dolomitenstadt.at

Veröffentlicht unter Pustertal, Videos | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Korridorzug – die letzte Fahrt

Initiative Riggertalschleife: Stellungnahme zu Einwänden Gemeinde Franzensfeste

Am 9.12.2013 hat sich die Gemeinde Franzensfeste in einer Stellungnahme gegen das Projekt Riggertalschleife ausgesprochen.
Die Initiativgruppe für die Riggertalschleife bezieht mit diesem Dokument zu den Argumenten der Gemeinde Franzensfeste Stellung.
1) Argument Gemeinde Franzensfeste:
Durch organisatorische Verbesserungen ließe sich ein Teil der durch die Riggertalschleife angestrebten Zeitersparnis von 12 Minuten erreichen.
Argument Initiativgruppe Riggertalschleife:
Im […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Großer Bahnhof für den letzten Korridorzug

Dolomitenstadt.at, 14.12.2013 – Es war ein durchaus emotionaler Moment als heute, Samstag, um punkt 17.28 Uhr Jürgen Hanser die Signalhupe seiner Lok ertönen ließ und der letzte Direktzug Lienz-Innsbruck aus dem Bahnhof der Dolomitenstadt rollte. “Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt” spielte die Eisenbahner-Stadtmusik. Zumindest mit dem Zug und […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Großer Bahnhof für den letzten Korridorzug

PK Mühlbach Riggertalschleife: Bericht Tagesschau

RAI Bozen Tagesschau, 05.12.2013 – Pressekonferenz der Initiative für die Riggertalschleife, Bahnhof Mühlbach

Veröffentlicht unter Pustertal, Videos | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für PK Mühlbach Riggertalschleife: Bericht Tagesschau

Mühlbach 05.12.2013: Starkes Signal für die Riggertalschleife

Die Pressekonferenz am Bahnhof Mühlbach zu der die Initiative „Für die Riggertalschleife“ einlud, war ein starkes Signal für die direkte Bahnverbindung von der Schabser Höhe Richtung Brennerbahn. Dadurch werden vom Pustertal Richtung Brixen und Bozen 15 Minuten eingespart. Auch abgelegene Ortschaften profitieren von diesem Projekt, das lästige Umsteigen in Franzensfeste entfällt und Schabs und Vahrn […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen, Pustertal | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mühlbach 05.12.2013: Starkes Signal für die Riggertalschleife

salto.bz: Riggertalschleife. Mit Arno Kompatscher auf neue Zugreisen gehen

salto.bz, 29.11.2013 – Die Initiativgruppe „Für die Riggertalschleife“ möchte die neue Landesregierung aufmerksam machen. Auf mögliche Zeiteinsparungen im Zugverkehr, zu viel Investitionen in Straßenprojekten und einen gemütlichen Bozner Eisenbahnstammtisch. – von Ursula Lüfter
Wenn sich der Eisenbahstammtisch in Bozen beim Restaurant Gandi neben der Rittner-Seilbahn trifft dann wird gefachsimpelt, dann wird geratscht. Über tolle Zugreisen in Schweden, […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für salto.bz: Riggertalschleife. Mit Arno Kompatscher auf neue Zugreisen gehen