Archiv der Kategorie: Artikel

PPP zu Riggertalschleife (Antwort an Herrn Wächter)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Der Bürgermeister von Franzensfeste benötigt Ihre Unterstützung.
Die Riggertalschleife ist gut, aber man kann das Pustertal und obere Eisacktal nicht
vom Fernverkehr abhängen.
Mit freundlichem Gruß
Willi Wächter, PRO BAHN Deutschland
 
 
                    Pustertal und Brixen ohne Fernverkehrszüge
– Die Planungen zur Riggertalschleife bedürfen der Ergänzung-
Franzensfeste/Pustertal/Brixen. Der Fahrgastverband PRO BAHN aus Deutschland hat in den […]

Veröffentlicht unter Artikel, Kommentare | Kommentare deaktiviert für PPP zu Riggertalschleife (Antwort an Herrn Wächter)

Bruneck: Zahme Fraktion

TZ, 21.01.2017
Zahme Fraktion
Die Fraktion Bruneck Stadt hat einen neuen Vorsitzenden: Karl Erlacher. Damit hat die Stadtverwaltung sich einen Partner geschaffen, der in der Frage der Zukunft von Bruneck Ost auf Linie ist.
von Silke Hinterwaldner
An und für sich hatte Walter Harpf einen klaren Wählerauftrag. Mit 336 Vorzugsstimmen bei der Wahl des neuen Fraktionsausschusses in Bruneck Stadt […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Zahme Fraktion

Sektorales Fahrverbot zeigt am Brenner keine Wirkung

http://www.tt.com/politik/landespolitik/12473322-91/sektorales-fahrverbot-zeigt-am-brenner-keine-wirkung.csp
11.01.2017
Plus 11,5 und plus zehn Prozent mehr Transit-Lkw wurden trotz Fahrverbots im November und Dezember in Schönberg gezählt.

Von Anita Heubacher
Innsbruck – Die Jahresbilanz 2016 des Straßenerhalters Asfinag liegt vor. Demnach ist das Verkehrsaufkommen quer durch ganz Österreich gestiegen. Ob im Unterinntal, über den Arlberg oder auf der Tauernstrecke, im Schnitt hat die Zahl der Transit-Lkw […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Sektorales Fahrverbot zeigt am Brenner keine Wirkung

Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Der Streit zwischen Stadtverwaltung und Fraktion Bruneck hat sich zugespitzt. In einer Woche wird der Ausschuss der Fraktionsverwaltung neu gewählt – dabei will man den unbequemen Vorsitzenden Walter Harpf loswerden.
von Silke Hinterwaldner
Ein bisschen sind Wahlen in den Fraktionsverwaltungen immer ein Überbleibsel aus vergangener Zeit. Dabei darf man aber nicht vergessen: Gerade im ländlichen Raum besitzen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Alemagna. Schon wieder?

https://www.suedtirolnews.it/politik/gruene-alemagna-attacke-im-verkehrsausschuss-des-eu-parlaments

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Alemagna. Schon wieder?

Bergsizilien?

‎Tom Rauch‎ an „SÜDTIROLER FRÜHLING“ (12.07.2016)
17 Std. · Bozen, Trentino-Südtirol ·
Der Landeshauptmann Kompatscher kanzelt die Befürworter der Geburtenstation am Krankenhaus Sterzing und die Opposition im Landtag als Populisten ab, während die Landesregierung bei der gleichen Regierungssitzung am Dienstag den Willen bekräftigt, die Bahndienste, die die SAD AG derzeit durchführt, bis 2024 direkt an die SAD AG zu vergeben.
Konkurrenz belebt das […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Bergsizilien?

Neuer Tschurtschenthaler Park

http://www.salto.bz/article/30052016/brixner-team-fur-brunecker-platz

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Neuer Tschurtschenthaler Park

TZ zu neuer Gadertaleinfahrt/Klosterwald:  Sonnenburger Monster

In einem Jahr sollen die Bauarbeiten an der neuen Einfahrt in das Gadertal beginnen. An der Sinnhaftigkeit dieses Projektes bestehen nach wie vor Zweifel.
von Silke Hinterwaldner
Vor fünf Jahren war der Tunnel unter der Sonnenburg fertiggestellt worden – und heute kann sich kaum jemand mehr daran erinnern, wie man vorher um den Sonnenberg herumfahren musste.
Die Untertunnelung […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für TZ zu neuer Gadertaleinfahrt/Klosterwald:  Sonnenburger Monster

Schreckgespenst Alemagna wieder aktuell. Bericht Dolomiten, 18.03.2016

Schreckgespenst Alemagna wieder aktuell
Verkehr: Belluno und Veneto arbeiten unter dem Deckmantel der Makroregion Alpen an einer neuen Transversale – Dorfmann: Geschlossenes Nein aus Südtirol
Bozen (bv). Lange totgeglaubt, taucht das Schreckgespenst Alemagna wieder auf. Unter dem Deckmantel der Makroregion Alpen (Eusalp), in der Südtirol eine führende Rolle spielt, machen die Belluneser mobil für eine alpenquerende Transversale. […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | 1 Kommentar

CIPRA-Standpunkt: Statistische Spielereien verstellen den Blick aufs Wesentliche

CIPRA alpMedia, 16.03.2016 – Im Winter wird’s in den Alpen kälter, behaupten zwei Österreicher, indem sie willkürlich meteorologische Daten interpretieren. Damit gefährden sie echte Innovation im Tourismus, warnt Christian Baumgartner, Vize-Präsident von CIPRA International.
Kurz vor Weihnachten veröffentlichten ein österreichischer Seilbahn-Funktionär und ein Tourismusforscher eine aufsehenerregende Analyse: Nach einer Auswertung von meteorologischen Stationen in den Bergen sei […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für CIPRA-Standpunkt: Statistische Spielereien verstellen den Blick aufs Wesentliche

TZ, 09.02.2016: Bruneck ohne Park

Wo soll Bruneck Feste feiern? Wo gibt es Raum für Ruhe? Welche neuen Ideen die  Diskussion um den Tschurtschenthaler Park ans Tageslicht befördert.
von Silke Hinterwaldner
Auch wenn Heinz Mariner in der Ferne weilt, macht er sich Gedanken um seine Stadt. Der Kaufmann reist um die Welt und hat erfahren, dass Bruneck wieder einmal über die Zukunft […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für TZ, 09.02.2016: Bruneck ohne Park

Cornelia Brugger: “A Brunico il sindaco boccia le donne”

PD, 04.02.2016 – “Anche a Brunico la Svp, con la complicità della destra italiana, sbatte la porta in faccia alle donne. Un’ulteriore dimostrazione di poca attenzione verso la parità di genere e la partecipazione femminile alla vita politica e amministrativa, così come avvenuto con la bocciatura in Consiglio regionale della doppia preferenza di genere e nella […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck, Gemeinderat Bruneck, italiano | Kommentare deaktiviert für Cornelia Brugger: “A Brunico il sindaco boccia le donne”

Neue Bahn? Vision einer neuen Regionalverbindung

Mobilität: Kärntner Lokalpolitiker und Touristiker plädieren für neue Bahnverbindung von Udine nach Bozen über Ost- und Südtirol
Kärnten/Osttirol/Südtirol . Die Entscheidung der Österreichischen Bundesbahn ÖBB, im Dezember die Gailtalbahn zwischen Hermagor und Kötschach-Mauthen zu schließen, war und ist das Neujahrsthema 2016. Für lokale Touristiker böte sich anstatt einer Schließung vielmehr die Chance einer attraktiven Bahnverkehrsverbindung zwischen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Neue Bahn? Vision einer neuen Regionalverbindung

UMFAHRUNGSSTRASSE PERCHA (Dolomiten, 05.10.2015)

Für 2018 ist Ausschreibung, für 2019 Baubeginn geplant : Bürgerversammlung mit Landeshauptmann Arno Kompatscher – Der Kostenvoranschlag beläuft sich auf rund 65 Millionen Euro PERCHA (ru).
Die geplante Umfahrungsstraße war Hauptthema der Bürgerversammlung mit Landeshauptmann Arno Kompatscher, zu der die Gemeindeverwaltung am Freitag eingeladen hatte. In der anschließenden Diskussion drehten sich die Fragen dann aber um […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pustertal | Kommentare deaktiviert für UMFAHRUNGSSTRASSE PERCHA (Dolomiten, 05.10.2015)

Fraktion vs Gemeinde: Brunecker Gelüste

Pustertaler Zeitung 10, 15.05.2015 – Zwischen der Fraktionsverwaltung von Bruneck und der Gemeindeverwaltung knistert es immer wieder mal im Gebälk. Das ist ein offenes Geheimnis. Die Gemeinde möchte auf dem Areal der Brunecker Tennishalle und des dahinterliegenden Sand-Fußballplatzes eine Wohnzone errichten und dadurch rund 2,5 Mio. Euro für das neue Eisstadion lukrieren. Allerdings gehören diese beiden […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Fraktion vs Gemeinde: Brunecker Gelüste

Gute Neuigkeiten für die Bahn

http://www.tageszeitung.it/2015/05/04/die-weichenstellung/

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Gute Neuigkeiten für die Bahn

Unkrautbekämpfung geht auch ohne Herbizide!

Salviamo il paesaggio, 11.04.2015 – Il controllo della flora spontanea con mezzi fisici anziché chimici è possibile e vantaggioso!

Gli erbicidi – utilizzati in modo massiccio ovunque – sono sostanze tossiche nocive, causa di patologie gravissime per gli esseri umani (specialmente i bambini) e per gli animali. Eppure, l’alternativa esiste: la gestione non chimica delle “erbacce” […]

Veröffentlicht unter Artikel, italiano | Kommentare deaktiviert für Unkrautbekämpfung geht auch ohne Herbizide!

Bruneck. Erneute Diskussion zu Tiefgagenprojekten am Schlossberg

Den Gemeinderätinnen und -räten der Brunecker Opposition reicht es: Die Tiefgarage unter der Schlosswiese wurde von einer Mehrheit im Gemeinderat im Mai 2012 zwar gutgeheißen, aber die Realisierung scheint in weite Ferne gerückt. Zugleich protestieren sie gegen den Standort Schlosswiese, fordern stattdessen den alternativen Standort Schlosskurve und wettern gegen die „fragwürdige politische Vorgehen“ der Stadtverwalter. […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | 2 Kommentare

Offener Brief Obwegs, Watschinger: Vermutete Geldverschwendung im Amt für Wildbachverbauung

Sehr verehrte Damen und Herren,
im Auftrag der beiden Experten Watschinger und Obwegs sende ich Ihnen ihren Offenen Brief an Sie mit der Bitte, ihn einer breiteren Öffentlichkeit preiszugeben.
Die zwei Herren machen sich trotz ihres hohen Alters viele nützlichen Gedanken über unser Land und das Wohlbefinden der Bevölkerung. Vor allem ihre früheren Arbeitsgebiete bereiten ihnen große […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Offener Brief Obwegs, Watschinger: Vermutete Geldverschwendung im Amt für Wildbachverbauung

Silvesterraketen: Schwermetalle als Leuchtmittel

ORF Kärnten, 29.12.2014 – Zu Silvester werden überall in Kärnten Feuerwerke den Himmel erleuchten. Die Liste an Inhaltsstoffen liest sich allerdings wie ein „Who is who“ an chemischen und organischen Stoffen, die als Feinstaub eingeatmet werden können – darunter auch Hexachlorbenzol (HCB).
Silvesterknaller sind noch immer ein Renner. Die Kärntner kaufen jedes Jahr Böller und Raketen […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Silvesterraketen: Schwermetalle als Leuchtmittel

Was sollen wir kaufen?

Zeit online, 28.12.2014 – Daunen oder Vlies? iPhone oder Fairphone? Eine Jeans für zehn Euro? Wer mit gutem Gewissen einkaufen will, steckt ständig in der Zwickmühle. Es gibt einen Ausweg VON BIRGIT HERDEN, MAX RAUNER UND CORNELIA WEBER
Darf man ein Buch über den „moralisch aufgeladenen Konsumalltag“ bei Amazon kaufen? Es heißt Verbraucherdemokratie, und der Soziologe […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Was sollen wir kaufen?

Bürger verunsichert, weil merkwürdiges weißes Zeug vom Himmel fällt

Der Postillion, 27.12.2014 – Köln, Stuttgart, München (dpo) – Ein meteorologisches Rätsel sorgt derzeit in weiten Teilen Süd-, West- und Mitteldeutschlands für große Verunsicherung. Der Grund: In vielen Regionen fiel im Laufe des Tages eine bislang noch unbekannte nass-kalte, helle Masse vom Himmel. Vielerorts blieb die Substanz liegen und färbte die Landschaft leuchtend weiß ein. Laut […]

Veröffentlicht unter Artikel | 2 Kommentare

Süddeutsche Zeitung über Sexten, 03.12.2014

Alpengrün
In dem kleinen Südtiroler Ort Sexten wurde heftig über eine neue Liftanlage gestritten. Jetzt gibt es sie. Aber sie muss einen Bogen um die deutsche Tamariske machen. -> PDF 152 KB

Veröffentlicht unter Artikel | 1 Kommentar

Tempolimits schützen Umwelt und Gesundheit

Umweltbundesamt Wien 07.11.2014 – Tempolimits sind ein effektives Mittel, um Schadstoffe und Lärm zu reduzieren und die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Zu diesem Schluss kamen ExpertInnen bei der Veranstaltung  „Weniger ist mehr! Was bringen Tempolimits“ der Plattform „Saubere Luft“ am 6. November in Wien. „Vor allem auf Autobahnen zeigen Geschwindigkeitsbeschränkungen große Wirkung. Ein durchschnittlicher PKW […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Tempolimits schützen Umwelt und Gesundheit

Toblach/Zweitwohnungen: Bochers Paukenschlag

Pustertaler Zeitung 22/07.11.2014 – Besonders im Oberpustertal wurden in den vergangenen Jahren viele Wohnungen an Personen aus anderen Provinzen und Ländern verkauft. Toblach hat die Konventionierungspflicht auf 100 Prozent angehoben. Es gab Kritik, aber die ersten Erfahrungen sind positiv. Zeit, Bilanz zu ziehen.
15,4 Prozent des gesamten Wohnungsbestands, den es in Toblach gibt (ausgenommen ist die Time-Sharing-Struktur […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Toblach/Zweitwohnungen: Bochers Paukenschlag

Männergesundheit: Eine Schwerpunktaufgabe für die Pustertalkliniken?

Katharina Walter, Medien und Kommunikation, D-83246 Unterwössen
Dass die Männer im Durchschnitt früher sterben müssen als die Frauen ist mittlerweile bekannt und gilt auch für die Welt südlich des Brenner. Und gerade dort gilt auch, dass die Gesundheitsversorgung kaum richtig auf die spezifischen Gesundheitsrisiken, Krankheitsbilder und Pflegebedürfnisse der Männer ausgerichtet ist. Schon in der Studie zur […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Männergesundheit: Eine Schwerpunktaufgabe für die Pustertalkliniken?

Superwanze Smartphone: Freiwillige Unterwerfung in Konsumrausch und digitale Überwachung?

Diagnose Funk – „Brennpunkt“ 01.11.2014 – Vortrag auf dem Jugendaktionskongress 2014 des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)
Die Smartphone-Dichte ist bei nahezu 100 Prozent. Doch was macht es mit seinen Nutzern? Warum gibt es plötzlich überall freies WLAN?
Das Smartphone überwacht und manipuliert seine Nutzer, um digitale Profile zu erstellen, die sich Kaufhausketten, Personalabteilungen und […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Superwanze Smartphone: Freiwillige Unterwerfung in Konsumrausch und digitale Überwachung?

Krankenhausplan Pustertal-Osttirol

Beitrag von Katharina Walter, Medien und Kommunikation, D-83246 Unterwössen
Krankenhausplan Pustertal-Osttirol:
Standortkonzept Sterzing gibt es seit 5 Jahren
Nur durch ein innovatives Gesamtkonzept kann der Schließungsdruck auf die Krankenhäuser im Pustertal nachhaltig abgewehrt werden (vgl. forum bruneck
18.Oktober 2014…)
In Deutschland haben die Gemeinden und Städte reiche Erfahrung mit diesen Problemen. Dort kämpfen die Regionen seit über drei Jahrzehnten für […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Krankenhausplan Pustertal-Osttirol

Krankenhaus Innichen: Keine Chance ohne Masterplan Osttirol

Beitrag von: Katharina Walter, Medien und Kommunikation, D-83246 Unterwössen
Interview mit Prof. Albrecht Goeschel *
Frage:
„Wie kommen Sie als international tätiger Experte für Gesundheitswirtschaft auf das Kleinkrankenhaus Innichen?“
Antwort:
„Ich engagiere mich seit vierzig Jahren für eine respektvolle Erhaltung und intelligente Weiterentwicklung vorhandener Gesundheitsversorgung, insbesondere kleiner Krankenhäuser in ländlichen Räumen – in Angola wie in Deutschland und eben auch […]

Veröffentlicht unter Artikel | 2 Kommentare

Welsberg: Gedanken zur Heimatpflege

„Alle Jahre wieder“ – Artikel zur Architektur im Dorf von Karl Bachmann, „Inso Blattl“ 17/2014
-> PDF 110 KB

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Welsberg: Gedanken zur Heimatpflege

Nein zur Seilbahnverbindung Brixen-Plose in dieser Form

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 16.09.2014 – Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz in Südtirol und der Heimatpflegeverband Südtirol lehnen die Seilbahnverbindung vom Brixner Bahnhof zur Talstation der Seilbahn auf die Plose ab:
Der Überflug über den gesamten Brixner Talkessel und der über 40 Meter hohe Pfeiler an der Kreuzung Mozartallee-Bahnhofstraße würde nämlich das Landschaftsbild des […]

Veröffentlicht unter Artikel | 1 Kommentar

Flughafen: Es geht um zukunftsorientierte Verkehrspolitik!

Dachverband für Natur- und Umweltschutz, 08.09.2014 – Flugplatz Bozen/“Fliegende Euregio“ – Der LH Arno Kompatscher erklärt in der Tageszeitung vom Samstag, 6. September, er sei erfreut über das Urteil des Verwaltungsgerichtes, da er somit Zeit habe ein neues Konzept für die Weiterführung des Bozner Flugplatzes zu erarbeiten.
Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz ist dagegen der […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Flughafen: Es geht um zukunftsorientierte Verkehrspolitik!

Kinder und digitale Medien

Risiken der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen durch digitale Medien, Peter Hensinger, umwelt-medizin-gesellschaft 3/2014
Digitale Medien verändern unsere Gesellschaft, die Sozialisation, das Kommunikationsverhalten, sie haben körperliche und psychosomatische Auswirkungen. Es findet eine Digitalisierung des Natürlichen statt.  -> PDF 200 KB

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Kinder und digitale Medien

Artikel zum Thema Breitband / WLAN

Erfolgreiche Wege der Kommunen zur Breitbandversorgung über Glasfaserkabel
Zukunftsfähigkeit, Chancengleichheit, Umweltschutz und  gesundheitliche Vorsorge — das spricht für die Lichtleitertechnik
Diagnose Funk 20.06.2014 – PDF 1 MB
Überwachung und Manipulation: Gefangen im Netz
Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet vehement voran. Smartphones,  Tablets und WLAN eroberten unsere Gesellschaft in wenigen Jahren, weil sie vieles vereinfachen. Doch das hat auch […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Artikel zum Thema Breitband / WLAN

Vodafone will Gsies

salto.bz, 23.08.2014 – Dass die Gsieser keinen weiteren Handyumsetzer wollen, hatten sie schon 2012 kund getan. Doch nun legt Vodafone Rekurs ein, gegen das Bauverbot. – Von Ursula Lüfter
Schlug man 2012 die Zeitungen auf, Anfang des Jahres, dann hüpften einem im Pustertal immer wieder folgende Schlagzeilen ins Gesicht: das Handy-Hickhack, der Gsieser Volkswille, Nein […]

Veröffentlicht unter Artikel | 1 Kommentar

Earth Overshoot Day: Ab jetzt leben wir auf Pump

taz.de, 19.08.2014 – Der „Earth Overshoot Day“ zeigt: Die Menschheit hat ihre Rohstoffe für 2014 verbraucht. Die Rechnung des globalen Konsums hat aber auch Lücken.
KÖLN taz | Acht Tonnen Ackerboden, Holz und Mineralien – so viel dürfte ein Mensch in einem Industrieland pro Jahr an natürlichen Ressourcen verbrauchen, um die Erde nicht übermäßig zu belasten. Das haben […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Earth Overshoot Day: Ab jetzt leben wir auf Pump

Beschleunigung und Wachstum: Zu nichts mehr kommen

taz.de, 13.08.2014 – Es ist nicht nur die Umwelt, die Menschen an das wirtschaftliche Wachstum verkaufen. Sie verkaufen auch sich selbst.
DEUTSCHLAND zeo2 | Als 2004 Forscher das beliebte Antidepressivum Prozac im britischen Grundwasser nachweisen konnten, war man dann doch überrascht. Dass die Zahl der verschriebenen Antidepressiva in Großbritannien zwischen 1991 und 2001 von neun Millionen auf […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Beschleunigung und Wachstum: Zu nichts mehr kommen

Malser Nervenkrieg

salto.bz, 11.08.2014 – Morddrohungen, Verwüstungen und nun eine Klage: Warum es in Mals laut dem Frontmann der Pestizid-Volksbefragung Johannes Unterpertinger nun auch um die Demokratie geht.  – Von Susanne Pitro
Eigentlich hat Johannes Fragner-Unterpertinger gedacht, bereits alles Erdenkliche hinter sich zu haben. Morddrohungen, die Schändung des Familiengrabes, die Verwüstung des Familiengartens: Der Apotheker von Mals […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Malser Nervenkrieg

salto.bz: Monstruöses Bauwerk

Dem Kirchbergbach und dem Walderbach wird ein Riegel in Eisenbeton vorgeschoben. Dieser soll Vierschach vor Hochwasser und Vermurungen schützen.  Von Willy Pöder 9.8.2014
Die Talsperre über Vierschach, in etwa 100 Meter hinter Bachmanns Rodelbaubetrieb, ist ein kolossales Mauerwerk. So hatten sich die Vierschacher ihren Schutzengel gegen Unwetter, wilde Wasser und Geschiebmaterial […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für salto.bz: Monstruöses Bauwerk

Umweltschutzgruppe Vinschgau: Pestizidrückstände belasten weiterhin Gesundheit und Umwelt

09.08.2014 – Die Umweltschutzgruppe Vinschgau hat mehrere Wasser- und Grasproben auf Pestizidrückstände untersuchen lassen. In allen Proben wurden Pestizide gefunden. Wir möchten deshalb konkrete Informationen von den Bürgermeistern der betreffenden Gemeinden erhalten. Lesen Sie dazu unseren Offenen Brief und einige Presseartikel. Wie z. B. der Präsident der Bezirksgemeinschaft Vinschgau darauf reagiert hat, lesen Sie ebenfalls […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Umweltschutzgruppe Vinschgau: Pestizidrückstände belasten weiterhin Gesundheit und Umwelt