Archiv der Kategorie: Bruneck

Bruneck und Fraktionen

Wasserschleuße St. Georgen

https://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/kultur/bruneck-erstmals-denkmalschutz-fuer-neuzeitliche-wasserschleuse

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Wasserschleuße St. Georgen

Stadtmarketing Bruneck: PM Gemeinderäte

Die jüngsten Vorgänge um das Stadtmarketing, von denen salto.bz. berichtet, empfinden wir mehr als ärgerlich. Nicht nur, dass man uns als Gemeinderäte nicht über einen schwerwiegenden Vorfall in Kenntnis gesetzt hat, der bereits Monate zurück liegt – nein, nicht einmal der Verwaltungsrat des Stadtmarketings, der die Verantwortung für dessen Finanzen trägt, wurde informiert. Ein derartiges Verhalten […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Stadtmarketing Bruneck: PM Gemeinderäte

Bürgerdialog für die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt

Bürgermeister Roland Griessmair lädt die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt am Freitag, 13. April 2018 um 17:30 Uhr zum Bürgerdialog im Gemeinderatssaal ein.
Bei dieser Veranstaltung werden die künftigen Entwicklungen der Verkehrsmaßnahmen in Bruneck mit besonderer Berücksichtigung der Oberstadt diskutiert.

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Bürgerdialog für die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt

Garage Schlosswiese: aus aktuellem Anlass nochmals ausführlich

Die Ankündigung des Bürgermeisters, die Gemeinde wolle den Grund der Schlosswiese kaufen und dort auf eigene Faust eine Tiefgarage mit 300 Plätzen bauen, Kostenpunkt 8-10 Millionen, stößt bei uns gelinde gesagt auf Unverständnis.
Im Mai 2012 traf der Gemeinderat nach langer Diskussion eine Grundsatzentscheidung zugunsten einer Tiefgarage in der Schlosswiese, zu verwirklichen mittels Raumordnungsvertrag mit den […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Garage Schlosswiese: aus aktuellem Anlass nochmals ausführlich

PM STF: Elektromobilität für Bruneck

Der Brunecker Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Hilber, schlägt ein Konzept für die Elektromobilität für Bruneck vor und zeigt auf, wie die Stadtwerke Bruneck die e-Mobilität voranbringen können.
Nach dem Diesel-Skandal nimmt in Deutschland die Zahl der Elektroautos schneller zu. Auch die großen deutschen Autokonzerne haben erkannt, dass in Zukunft viele Autos Elektroautos sein werden. Nicht […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für PM STF: Elektromobilität für Bruneck

Diskussion um Bruneck Ost reißt nicht ab. Dolomiten, 26.3.18

Bruneck (ru). Vor einigen Monaten hat die Fraktionsverwaltung Bruneck den ihr gehörenden alten Fußballplatz im Osten der Stadt für die Dauer von 3 Jahren an die Gemeinde vermietet. Seither steht er als Parkplatz zur Verfügung. Dies sehr zum Missfallen der Plattform Pro Pustertal (PPP), die die Verantwortlichen in Gemeinde und Fraktion auffordert, „diesen Platz im […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Diskussion um Bruneck Ost reißt nicht ab. Dolomiten, 26.3.18

PPP: Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende! Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort

Plattform Pro Pustertal
Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende
Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort
Sehr geehrte Herren!
Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass die Fraktion Bruneck sich erneut von der Gemeinde vorführen hat lassen. Ein Dreijahresvertrag ermöglicht der Gemeinde wieder einmal, ihr Parkplatzproblem zu umgehen, indem der alte Fußballplatz als Parkplatz zweckentfremdet wird.
Wie es aussieht, ist der Wille der […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PPP: Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende! Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort

Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

Umstrittener Landesbeitrag für Museum für Bergfotografie am Kronplatz
Grundsätzlich ist zu begrüßen, dass sich die Kronplatz Seilbahn AG mit dem Bau des architektonisch interessanten Bergmuseums und künftig mit dem Bergfotografie‐Museum auch kulturellen Anliegen widmen will. Der Grund dafür liegt aber wohl weniger im Anliegen zur Vermittlung von Kultur, als vielmehr im strategischen Marketing, um die Attraktivität besonders […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

Anfrage GR Bürgerliste/Grüne/Gemischte Fraktion: Museumsprojekt Kronplatz

Bei der Gemeinderatssitzung am 22. Februar 2017 stellten der Präsident der Kronplatz Seilbahn AG Werner Schönhuber und Projektkoordinator Manfred Schweigkofler das Projekt für ein Museum für Bergfotografie am Kronplatz vor. Das Projekt wurde von den anwesenden Gemeinderäten einstimmig genehmigt.
Später war zu erfahren, dass die Landesregierung am 7. Februar 2017 die Richtlinien zur Förderung des Museumswesens […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck, italiano | Kommentare deaktiviert für Anfrage GR Bürgerliste/Grüne/Gemischte Fraktion: Museumsprojekt Kronplatz

Unterschriften Direkte Demokratie

Ich war gerade in der Gemeinde und habe unterschrieben. Als Fünfter. Vermutlich genügen zwei Hände, um die bisherigen Unterzeichner im Pustertal abzuzählen. Die angestrebten 8000 Unterschriften scheinen schwer erreichbar. Schließlich wird seit Jahren unterschrieben und irgendwann wird man auch davon stuff. Die SVP, die nichts mehr fürchtet als Direkte Demokratie, hat das Thema bisher wohl […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Unterschriften Direkte Demokratie

Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Umwelt: Ab 19. Juni wird Inhalt der Tonnen kontrolliert
Bruneck. Nur sortenreiner Biomüll kann im Kompostwerk zu wertvollem Kompost verarbeitet werden. Allerdings wird immer wieder festgestellt, dass sich in den Biomüll-tonnen vieles befindet, was nichts mit organischem Müll zu tun hat. Da verunreinigter Biomüll großen Arbeitsaufwand und hohe Kosten verursacht, werden die mit der Entsorgung beauftragten […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Reischacher Kreuzung: Fehler und Folgen

Grüne Bruneck, 11.05.2017
Die Südausfahrt geht ohne Auffangparkplatz in Betrieb, die Reischacher Kreuzung soll die Autos schnell genug in die Stadt pumpen und die Fußgänger sollen nicht im Weg sein. Wozu lassen wir eigentlich Verkehrskonzepte erstellen?
Die Südausfahrt geht bald in Betrieb und der gesamte Verkehr von dort landet an der Reischacher Kreuzung. Damit entsteht eine Situation, […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Reischacher Kreuzung: Fehler und Folgen

„Versäumnisse bei Planung“

Verkehr: Kritik der Grünen zu geplanter Neuregelung
Bruneck . Die Ratsfraktion der Grünen kritisiert in einer Aussendung die geplante Neugestaltung der Reischacher Kreuzung.Die Grünen kritisieren, dass trotz aller Verkehrskonzepte der Vergangenheit die Südausfahrt ohne den gleichzeitig angestrebten Auffangparkplatz in Betrieb gehen wird. Bei der Planung der Tiefgarage in Schlossnähe seien 4 Jahre wegen eines „phantomatischen Urbanistikdeals“ […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für „Versäumnisse bei Planung“

Kühbergl: Neuer Glanz für kleines Juwel

Dolomiten, 09.05.2017
Projekt: Umfangreiche Arbeiten der Forst- und Fraktionsverwaltung am Kühbergl – 50.000 Euro aus Umweltgeldern
Bruneck (mt). Die Forstbehörde führt in Zusammenarbeit mit der Fraktionsverwaltung Bruneck derzeit umfangreiche Arbeiten zur ökologischen und landschaftlichen Aufwertung des Kühbergls durch. Rund 50.000 Euro werden in das Projekt „Lebensraum Kühbergl“ investiert.
Wie Fraktionspräsident Karl Erlacher erklärt, stammt das Geld aus Umweltgeldern […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Kühbergl: Neuer Glanz für kleines Juwel

Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Im Pustertal scheint man sich nach Kräften darum zu bemühen, das Erscheinungsbild zu entstellen. So soll demnächst mit dem Bau der berüchtigten Klosterwald-Ausfahrt begonnen werden. Damit verliert die Sonnenburg und der gleichnamige Weiler das einzigartige Flair, und der Tourismusstandort Pustertal ein wichtiges Ensemble und Aushängeschild. In Sachen Schilder will offenbar auch Bruneck nicht nachstehen. Was […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Grüne Bruneck: Anfrage: Apotheken • Interrogazione: farmacie

11/04/2017 VON REDAKTION REDAZIONE

Die staatliche Gesetzgebung sieht eine Apotheke je 3.300 Einwohner jeder Gemeinde vor (Gesetzesdekret 24.01.2012 Nr.1, umgewandelt in Gesetz 24.03.2012 Nr. 27). Bleibt ein Rest von über 50% (1.650 Einwohner), so ist die Eröffnung einer zusätzlichen Apotheke zulässig. Das Landesgesetz Nr. 16 vom 11.12.2012 regelt die Einrichtung neuer Apotheken, verweist dabei auf die […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck | Kommentare deaktiviert für Grüne Bruneck: Anfrage: Apotheken • Interrogazione: farmacie

Bruneck: Zahme Fraktion

TZ, 21.01.2017
Zahme Fraktion
Die Fraktion Bruneck Stadt hat einen neuen Vorsitzenden: Karl Erlacher. Damit hat die Stadtverwaltung sich einen Partner geschaffen, der in der Frage der Zukunft von Bruneck Ost auf Linie ist.
von Silke Hinterwaldner
An und für sich hatte Walter Harpf einen klaren Wählerauftrag. Mit 336 Vorzugsstimmen bei der Wahl des neuen Fraktionsausschusses in Bruneck Stadt […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Zahme Fraktion

PPP: Offener Brief an den neuen Ausschuss der Fraktion Bruneck und an den Bürgermeister

In der Fraktion Bruneck verfügen wir derzeit über einen großen verbauten Raum, private Flächen, Wald, ein paar Kinderspielplätze und zwei öffentliche Grünflächen. Bei einer dieser Grünflächen handelt es sich um den Kapuziner Garten, der nicht der Öffentlichkeit gehört und nur temporär genutzt werden kann. Bei der zweiten um den Grünstreifen entlang der Rienz, im Nord-Osten […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PPP: Offener Brief an den neuen Ausschuss der Fraktion Bruneck und an den Bürgermeister

Schlosswiesengarage kommt nicht ¦ Il garage nel prato del castello non si fa

Change.org
Aggiornamento sulla petizione
10 dic 2016 — Es mag vielleicht nicht direkt an der Unterschriftensammlung liegen, aber das Projekt „Garage Schlosswiese“ kommt nicht. Viereinhalb Jahre nach dem Grundsatzbeschluss des Gemeinderats und nach wiederholten Ankündigungen, dass wesentliche Schritte bevorstünden, hat der Bürgermeister kürzlich öffentlich eingeräumt, dass es für das Projekt kein brauchbares Angebot gebe. „Es besteht die Gefahr, […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck | Kommentare deaktiviert für Schlosswiesengarage kommt nicht ¦ Il garage nel prato del castello non si fa

An PZ-Echo zu: Stillstand vermeiden (PZ, 18.11.16)

Einige Fundstücke aus dem PZ-Artikel: „Zukunftsfähig entwickeln“, „Lebensqualität-und Raum schaffen“, „großer Mehrwert für die Brunecker“, „gemeinsame Vorgehensweise“, „vernünftigste Lösung für alle“, „Lösung für die gesamte Bevölkerung“, „langfristige, qualitativ hochwertige Entwicklung dieser Zone“…Wer könnte zu derart unverbindlichen Floskeln schon nein sagen!? Die eigentliche Frage ist schlichter und sieht so aus: zu allererst muss geklärt werden, wie […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für An PZ-Echo zu: Stillstand vermeiden (PZ, 18.11.16)

Leserbriefe zu Brunecker Fraktionswahlen, 20.11.2016

Brunecker Fraktionswahlen. Danke Lucio!
Wahlen können grausam sein. In Bruneck war es bei den Fraktionswahlen am 20.11.16 erklärtes Ziel eines Kesseltreibens von Politik, Baulobby, Kaufleuten, Vereinen und Medien, Lucio Manzolli und mich abzuwählen. Ohne uns würde am Fußballplatz und nach Möglichkeit im gesamten Areal wohl bereits kräftig gebaut, ungeachtet dessen, dass Bruneck schon jetzt in Beton […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbriefe zu Brunecker Fraktionswahlen, 20.11.2016

Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Der Streit zwischen Stadtverwaltung und Fraktion Bruneck hat sich zugespitzt. In einer Woche wird der Ausschuss der Fraktionsverwaltung neu gewählt – dabei will man den unbequemen Vorsitzenden Walter Harpf loswerden.
von Silke Hinterwaldner
Ein bisschen sind Wahlen in den Fraktionsverwaltungen immer ein Überbleibsel aus vergangener Zeit. Dabei darf man aber nicht vergessen: Gerade im ländlichen Raum besitzen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Bruneck: Rienzpark

Leserbrief: Freie Grünfläche erhalten
von Dr. Christine Baumgartner, Bruneck
Im Sinne zahlreicher Bürger und Bürgerinnen richte ich einen dringenden Appell an unsere Stadträte mit der Bitte, den letzten kleinen, unverbauten Raum im Bereich des alten Fußballplatzes neben der Tennishalle nicht zu verbauen. Es ist dies die letzte freie Fläche im dichten Siedlungsraum der Stadt und sollte als […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Rienzpark

Einladung. Referendum

Informationsabend zum
Verfassungsreferendum
mit:
Florian Kronbichler, Kammerabgeordneter
Riccardo Dello Sbarba, Landtagsabgeordneter
Montag, 7. November, 19.30 Uhr
Aula Sozialwissenschaftliches Gymnasium, Tschurtschenthalerpark
veranstaltet von:
Grüne Fraktion und Cornelia Brugger, Gemischte Fraktion im Gemeinderat Bruneck
******
Serata informativa sul
referendum costituzionale
con:
Florian Kronbichler, deputato
Riccardo Dello Sbarba, Consigliere provinciale
Lunedì 7 novembre, ore 19.30
Aula Liceo delle Scienze Umane, parco Tschurtschenthaler
organizzata da:
Gruppo Verde e Cornelia Brugger, Gruppo misto nel Consiglio comunale di Brunico

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Einladung. Referendum

„Kostenanpassung“ bei Gadertaleinfahrt

https://www.suedtirolnews.it/wirtschaft/neue-einfahrt-ins-gadertal-mit-dem-tunnel-pflaurenz-kostenanpassung

Veröffentlicht unter Bruneck, Pustertal | 1 Kommentar

Ausverkauf der Heimat geht munter weiter!

Ramwald/Onach
wem noch irgendwo Reste unseres kulturellen Erbes bekannt sind, die bisher unseren tüchtigen Verwaltern und Architekten entgangen sind, bitte melden! die entstehenden zeitgemäßen Ausverkaufsresidenzen dürfen selbstverständlich sowohl an Einheimische als auch an „Auswärtige“ verkauft werden!
http://www.castellanum.it/i/31/

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für Ausverkauf der Heimat geht munter weiter!

An PZ – Echo: Rienzpark Bruneck. Antwort an Bürgermeister

Veröffentlicht in PZ 19, 2016 – 21.09.2016
An PZ-Echo. zu: 1000 Unterschriften in Gemeinde deponiert (PZ 18, Sept. 16)
Die Stellungnahme des Bürgermeisters zu den 1000 abgegebenen Unterschriften für die große Naherholungszone „Rienzpark“ bedarf einiger Präzisierungen. Um auf Umwegen bzw. auf Hütchenspielerart endlich in den Besitz der letzten größeren Fraktionsparzellen an Tennishalle und Fußballplatz zu kommen (nachdem […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für An PZ – Echo: Rienzpark Bruneck. Antwort an Bürgermeister

PM: Schlossgarage – verschollen

Über vier Jahre nach dem Grundsatzbeschluss des Gemeinderats zum Bau einer Tiefgarage in der Schlosswiese ist das Projekt offensichtlich verschollen. Lange Zeit stellten wir noch regelmäßig Anfragen zum Stand der Dinge, inzwischen ist es uns zu dumm geworden, jedes Mal die Antwort zu bekommen, dass wesentliche Schritte unmittelbar bevorstünden. Wir gehen jetzt einfach davon aus, dass […]

Veröffentlicht unter Bruneck | 1 Kommentar

Neuer Tschurtschenthaler Park

http://www.salto.bz/article/30052016/brixner-team-fur-brunecker-platz

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Neuer Tschurtschenthaler Park

FF – Kommentar: Brunecker Wettlauf

Aus ff 15 vom 14. April 2016
Panorama: Brunecker Wettlauf
Kommentar: Im Raum Bruneck mit seinem Kronplatz fehlen Hotelbetten im oberen Preissegment. Darin ist man sich einig. Jetzt scheint man „das Problem“ mit einem Wettrennen lösen zu wollen, das zu neuen Problemen führen könnte. Halten wir fest: Geplant sind ein Mega-Super-Campingplatz in Reischach, ein Wahnsinns-Falkensteiner-Kongresshotel ebenfalls in […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für FF – Kommentar: Brunecker Wettlauf

Leserbrief Dolomiten, 12.04.2016: Hecken prägen die Landschaft

In St. Georgen wurden in jüngster Zeit Wege und Plätze verändert, welche seit Generationen das Landschaftsbild prägten und in den Herzen vieler Dorfbewohner bedeutend waren. Alte Hecken werden samt Wurzelwerk ausgebaggert, Mauern werden neu gebaut und mit Recycling-Material hinterfüllt, Steinmaterial wird abtransportiert, Wald wird aus Sicherheitsgründen gerodet, alles bezahlt oder gefördert durch öffentliche Gelder. Der […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief Dolomiten, 12.04.2016: Hecken prägen die Landschaft

Bruneck: Hochwasserschutz durch Uferpflege

Quelle: LPA
In der kommenden Woche beginnen im Gemeindegebiet von Bruneck die Uferpflegemaßnahmen entlang mehrerer Bachabschnitte. Im Einsatz ist das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Ost der Agentur für Bevölkerungsschutz. Während der Arbeiten muss der Spazier- bzw. Radweg aus Sicherheitsgründen gesperrt werden; die örtlichen Umleitungen sind ausgeschildert.Der dichte Nadelholzstreifen zwischen Schwimmbad und Eishalle am orografisch linken […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Hochwasserschutz durch Uferpflege

Rienzpark. Dolomiten – Leserbriefe, 09.03.2016

Alles nur Spekulation?
von Dr. Iris Garavelli, Bruneck
Warum soll die Stadt Bruneck mit weiteren 30 bis 40 Wohnungen beim derzeitigen Eisstadion beglückt werden, wenn es in Bruneck angeblich bereits 600 bezugsfertige und weitere 200 sanierungsbedürftige Wohnungen und kaum Anträge auf geförderten Wohnbau gibt?Diese Frage stelle ich mir als entrüstete Bürgerin, wenn ich die Bauvorhaben der Gemeinde […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Rienzpark. Dolomiten – Leserbriefe, 09.03.2016

Leserbrief Werner Steiner: Kettensägen entlang der Bäche  

Und wieder heulen die Kettensägen entlang der Südtiroler Bachläufe, und letzte Riesen fallen. Jahr für Jahr das gleiche Lied, eine Naturtragödie, verordnet in den Büros der Landeshauptstadt zur Beschäftigung der Mitarbeiter und angeblich zum Schutz der Bevölkerung. Jahr für Jahr noch weniger Nahrungsgehölze, noch weniger Brutmöglichkeiten, Schatten- und Deckungsspender. Was in vielen Jahrzehnten gewachsen ist, […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief Werner Steiner: Kettensägen entlang der Bäche  

Leserbrief Evi Huber: Öffentliches Grün

Der Artikel über die Ausweisung einer neuen Bauzone in der Andreas-Hofer-Straße in Bruneck („Dolomiten“, 20./21.Februar) ist sehr einseitig formuliert, da nur die Vorteile der neu entstehenden Wohnbauzone hervorgehoben werden und lediglich Bezug auf den geförderten Wohnbau genommen wird. Dass die Umwidmung aber auch ein Gebiet betrifft, das laut Bauleitplan als öffentliches Grün – Kinderspielplatz ausgewiesen […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | 1 Kommentar

TZ, 09.02.2016: Bruneck ohne Park

Wo soll Bruneck Feste feiern? Wo gibt es Raum für Ruhe? Welche neuen Ideen die  Diskussion um den Tschurtschenthaler Park ans Tageslicht befördert.
von Silke Hinterwaldner
Auch wenn Heinz Mariner in der Ferne weilt, macht er sich Gedanken um seine Stadt. Der Kaufmann reist um die Welt und hat erfahren, dass Bruneck wieder einmal über die Zukunft […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für TZ, 09.02.2016: Bruneck ohne Park

Leserbrief Heinz Mariner: „Kulturpark“?

Ein Plan, den Tschurtschenthaler-Park neu zu gestalten, ist schon in den 80er-Jahren vom damaligen Altstadt-Komitee der Gemeinde vorgelegt worden. Das Gremium der Bürgerkapelle hat sich dagegen gestellt, und dem Bau des „Pavillons“ wurde der Vorzug gegeben; das war’s. Heute würde ich in die Gestaltung des Parks nur noch so viel investieren, dass sie die Person, […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief Heinz Mariner: „Kulturpark“?

Cornelia Brugger: “A Brunico il sindaco boccia le donne”

PD, 04.02.2016 – “Anche a Brunico la Svp, con la complicità della destra italiana, sbatte la porta in faccia alle donne. Un’ulteriore dimostrazione di poca attenzione verso la parità di genere e la partecipazione femminile alla vita politica e amministrativa, così come avvenuto con la bocciatura in Consiglio regionale della doppia preferenza di genere e nella […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck, Gemeinderat Bruneck, italiano | Kommentare deaktiviert für Cornelia Brugger: “A Brunico il sindaco boccia le donne”

Bestandsaufnahme: Stadtpark und Grünanlagen in Bruneck

Angesichts der aktuellen Diskussion über die Aufwertung des Tschurtschenthaler Parks folgende Bestandsaufnahme: Der Kapuziner Garten ist zwar schön, wird aber nicht wirklich zur Kenntnis genommen und genutzt. Der Graben sollte demnächst nach Osten verlängert werden, aber verschiedene Baumaßnahmen lassen Zweifel aufkommen, ob die Akzeptanz dieser potentiellen Brunecker Visitenkarte dadurch gesteigert werden kann. Derzeit ist er […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Bestandsaufnahme: Stadtpark und Grünanlagen in Bruneck

Dolomiten- Leserbrief Neugestaltung Tschurtschenthaler Park

Die Fraktionsverwaltung Bruneck nimmt sich die Freiheit, auf bedenkliche Eingriffe in unserer Stadt öffentlich hinzuweisen. Wir wissen dabei auch die Bürgerschaft hinter uns. Aus dem Dolomiten-Bericht vom 30.01.2016 zu unserer Pressemitteilung zur Neugestaltung des Tschurtschenthaler Parks könnte herausgelesen werden, wir wollten uns mit unserem „Störmanöver“ gegen berechtigte Wünsche von Feuerwehr, Musikkapelle, Stadtmarketing und Schützen stellen. […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Dolomiten- Leserbrief Neugestaltung Tschurtschenthaler Park