Archiv des Autors: forumonline

PRO & CONTRA, Dienstag, 15. Mai 2018, 20.20 Uhr

PRO & CONTRA
Dienstag, 15. Mai 2018, 20.20 Uhr
Braucht es neue Schnellstraßen in Südtirol?
Gäste im Studio:
Claudia Plaikner, Obfrau Heimatpflegeverband
Elmar Morandell, Obmann Frächter LVH
Moderation: Peter Thalmann

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Leserbrief: „Es staut im Kopf“, zu Leitartikel ff 18/2018

Es ist immer dieselbe Leier. Der Verkehr ist der einzige Fixpunkt im Universum. Er ist da, Er muss abgewickelt werden und Er wächst und wird immer wachsen. Er bringt Entwicklung, Er bringt Wohlstand. Er darf niemals in Frage gestellt werden. Und sollte es einmal nicht gelingen, noch mehr Menschen und Dinge in der Gegend hin- […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Hinterlasse einen Kommentar

Leserbrief Carlo Sansone: Transitverkehr, 28.4.18

Eine größere Heldentat, als Österreich vorzuwerfen, seine Treibstoffpreise seien zu niedrig, wäre es, erfolgreich mit Italien zu verhandeln, dass es seine Treibstoffpreise senkte. Ins Reich der nicht ganz ernst gemeinten Vorschläge gehört wohl auch der jüngste Vorschlag der Transporteure, den Personenverkehr (teilweise) auf die Schiene zu verlegen, wohl in der Absicht, wieder mehr Platz für […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserschleuße St. Georgen

https://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/kultur/bruneck-erstmals-denkmalschutz-fuer-neuzeitliche-wasserschleuse

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Hinterlasse einen Kommentar

Herbert-Denicolo-ist-tot

unser tiefes Beileid der Familie und in dankbarer Erinnerung an die Gründungszeit der Plattform Pro Pustertal
Walter Harpf
https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Lokal/Herbert-Denicolo-ist-tot

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis: Am Runden Tisch. Raumordnung

Montag, 9. April 2018, 20.20 Uhr
Was für eine Landschaft!?
Was für eine Landschaft wollen wir? Welche brauchen wir? Was erhält Vorrang? Die Nutzung der Landschaft oder ihr Schutz? Der Streit um das neue Gesetz für Landschaft und Raum gibt Anlass, über diese Fragen nachzudenken.
Moderation: Siegfried Kollmann / Johanna Gasser
Gäste:
Richard Theiner, Landesrat für Raumentwicklung und Umwelt
Riccardo Dello […]

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Hinweis: Am Runden Tisch. Raumordnung

Bürgerdialog für die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt

Bürgermeister Roland Griessmair lädt die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt am Freitag, 13. April 2018 um 17:30 Uhr zum Bürgerdialog im Gemeinderatssaal ein.
Bei dieser Veranstaltung werden die künftigen Entwicklungen der Verkehrsmaßnahmen in Bruneck mit besonderer Berücksichtigung der Oberstadt diskutiert.

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Bürgerdialog für die Bewohnerinnen und Bewohner der Oberstadt

Diskussion um Bruneck Ost reißt nicht ab. Dolomiten, 26.3.18

Bruneck (ru). Vor einigen Monaten hat die Fraktionsverwaltung Bruneck den ihr gehörenden alten Fußballplatz im Osten der Stadt für die Dauer von 3 Jahren an die Gemeinde vermietet. Seither steht er als Parkplatz zur Verfügung. Dies sehr zum Missfallen der Plattform Pro Pustertal (PPP), die die Verantwortlichen in Gemeinde und Fraktion auffordert, „diesen Platz im […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Diskussion um Bruneck Ost reißt nicht ab. Dolomiten, 26.3.18

Leserbrief: Bürgerinitiative „Minority-safepack-Initiative“

Es ist sehr lobenswert, dass die Südtiroler Volkspartei zur Zeit mit breiter Mehrheit und grossem medialen Aufwand die Bevölkerung zur europaweiten Unterschriftensammlung „Minority-safepack“ aufruft. Nur mehr wenige Tage läuft diese wichtige Aktion, bei der alle Bürger/innen sich für ein europäisches Minderheiten-Gesetz einsetzen können. Bisher stand die SVP jahrelang dieser Form der direkten Bürgerbeteiligung sehr ablehnend gegenüber. […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief: Bürgerinitiative „Minority-safepack-Initiative“

Bitte unterschreiben: Minority SafePack

Liebe Freunde und Bekannte!
Minority SafePack ist eine europäische Bürgerinitiative in Form einer Unterschriftenaktion zur gesetzlichen Verankerung des Minderheitenschutzes in der Europäischen Union. Es handelt sich um eine parteienübergreifende Initiative zum Schutz der Minderheiten.
N.b.: Es braucht die Nummer der Identitätskarte oder des Passes.
Bitte hier unterschreiben!
http://gemeinsam.bz/
 
 

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Bitte unterschreiben: Minority SafePack

LB Maria Taferner: Direkte Demokratie und ihre Verhinderer (TZ, 2.3.18)

Da gibt es doch tatsächlich einen SVPler  namens Dieter Steger, der einerseits  mit unseren Stimmen gerne nach Rom – ins Parlament gewählt werden möchte – andererseits mit seinen Gefolgsleuten  aber alles unternimmt, um unseren Stimmen im Lande – also in Südtirol! –  keine Bedeutung zukommen zu lassen – sprich: die zahlreichen Befürworter der DIREKTEN DEMOKRATIE […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für LB Maria Taferner: Direkte Demokratie und ihre Verhinderer (TZ, 2.3.18)

PPP: Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende! Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort

Plattform Pro Pustertal
Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende
Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort
Sehr geehrte Herren!
Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass die Fraktion Bruneck sich erneut von der Gemeinde vorführen hat lassen. Ein Dreijahresvertrag ermöglicht der Gemeinde wieder einmal, ihr Parkplatzproblem zu umgehen, indem der alte Fußballplatz als Parkplatz zweckentfremdet wird.
Wie es aussieht, ist der Wille der […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PPP: Bruneck OST/Rienzpark und kein Ende! Offener Brief an die Fraktionsverwaltung Bruneck/Ort

HPV zu neuem Raumordnungsgesetz, 20.2.18

Heimatpflegeverband Südtirol: Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zum neuen Gesetz für Raum und Landschaft.
An die Mitglieder der II. Gesetzgebungskommission des Südtiroler Landtages
Sehr geehrte Abgeordnete und Mitglieder der Gesetzgebungskommission.
Ich erlaube mir im Anhang einige Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zu einigen Artikeln im neuen Gesetz für Raum und Landschaft anzubringen, wobei ein definitives Urteil über die Qualität und die Auswirkungen […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für HPV zu neuem Raumordnungsgesetz, 20.2.18

Hofburggarten Brixen, Ensembleschutz Toblach. Dolomiten-Leserbriefe, 20.2.18

Dem Ambiente entsprechend, von Heinz Zelger, Dietenheim
Immer wieder lese ich , dass dem Heller-Projekt für den Hofgarten durch seine 2 ausgeführten Gartenprojekte die Fachkompetenz zugewiesen wird. Einen der Gärten in Gardone kenne ich, er wurde ursprünglich von Herrn Hruska angelegt und erst nachher von Heller übernommen, seither wirkt er nicht mehr so harmonisch und schön. […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Hofburggarten Brixen, Ensembleschutz Toblach. Dolomiten-Leserbriefe, 20.2.18

Direkte Demokratie: LB Christine Baumgartner, 12.2.18

Demokratie : Quo vadis ?
Es ist so gut wie sicher, dass ohne das Volksbegehren 2017 nie ein Landesgesetzentwurf über die direkte Demokratie im Landtag behandelt worden wäre. Nun ist es soweit und nach intensiver Arbeit  um ein anwendbares Verfahren für die Südtiroler Mitbestimmung warten wir nun mit Hochspannung, was sich die Mehrheitspartei mit ihrem Fraktionszwang […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Direkte Demokratie: LB Christine Baumgartner, 12.2.18

Grüne: Beispiel ROLA: Umweltmaßnahmen umsetzen, statt vor dem Europäischen Gerichtshof zu landen.

Luftverschmutzung vermindert die Lebensqualität und kostet Menschenleben, 90.000 Menschen sollen es jährlich allein in Italien sein. Für Südtirol hat der Dachverband für Natur- und Umweltschutz errechnet, dass etwa 68 Menschen aufgrund der Luftverschmutzung entlang der Brennerautobahn vorzeitig ihr Leben lassen müssen.
Italien ist auch eines jener Länder in Europa, die in Punkto Luftqualitätsnormen noch unter dem […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Grüne: Beispiel ROLA: Umweltmaßnahmen umsetzen, statt vor dem Europäischen Gerichtshof zu landen.

ff- Leserbrief Maria Taferner zu Ingeomar Gatterer

Lieber Schlossherr Ingeomar
Eigentlich können Sie einem leid tun – wie Sie so gegen alle Welt zu kämpfen haben und – wohl um sich verstanden zu fühlen – nach ST. Tropez und St. Moritz ausweichen. Schauen Sie doch auch einmal auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos vorbei – Sie könnten dort sicher allerhand lernen….
Selbst Trump wirkte da […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für ff- Leserbrief Maria Taferner zu Ingeomar Gatterer

Kommentar Maria Taferner zu Gatterer/SVP

Toll wütender Ingeomar Gatterer – vulgo SAD Busse Boss – von SVPs Gnaden/Fehlgriff
Bezüglich meiner Anfrage an Südtirols Oberjäger – die heimische Vogeljagd betreffend – habe ich bis dato leider keine Auskunft erhalten! Sicherlich sind Südtirols Vogel- und Insektenwelt nicht allein der Jäger wegen vom Aussterben bedroht, sondern erwiesenermaßen in weit höherem Ausmaß von einer Überdosis […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für Kommentar Maria Taferner zu Gatterer/SVP

Grüne zu BBT – Zulaufstrecken

 An den Herrn Präsidenten des Südtiroler Landtags
BBT-Zulaufstrecke ab Franzensfeste südwärts: Erwartungsgemäß verspäten sich wichtige Projekte
Obwohl die aktuellen Zuwächse im Transit- und LKW-Verkehr vielfach gleichsam achselzuckend und als „unabwendbares Schicksal“ hingenommen werden, stellt sich dennoch in neuer Eindringlichkeit die Frage nach der erhofften Entlastung und denkbaren Verlagerung. Dabei wird gebetsmühlenartig auf den BBT und seine „nahende“, aber […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für Grüne zu BBT – Zulaufstrecken

PM Dachverband zu Euregio-Beschluss Transitverkehr

Bozen, den 17. Jänner 2018
An die Medien
Euregio-Verkehrsgipfel/Transit
Maßnahmen müssen inhaltlich und zeitlich konkreter werden
Die Euregio-Landeshauptleute haben am Montag ihre gemeinsame Strategie zur Eindämmung des Schwerverkehrs auf der Brennerachse präsentiert. Die Ankündigungen auf der Pressekonferenz klangen dabei durchaus engagiert. Im Beschluss selbst findet sich diese Konsequenz allerdings nicht. Die drei Landeshauptleute sind gut beraten, sich ein wenig […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband zu Euregio-Beschluss Transitverkehr

Offener Brief: Transitverkehr | Lettera aperta: Traffico di transito, 11.1.18

Offener Brief: Transitverkehr | Lettera aperta: Traffico di transito
Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Kompatscher,
anbei finden Sie einen Offenen Brief des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz zum Thema Transit auf der Brennerautobahn – zur Kenntnis auch an die Medien.
Mit den besten Grüßen
Klauspeter Dissinger
Egregio Presidente della Giunta provinciale Kompatscher,
in allegato Le mando una lettera aperta della Federazione Protezionisti Sudtirolesi riguardo il transito sull’autostrada del […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Offener Brief: Transitverkehr | Lettera aperta: Traffico di transito, 11.1.18

Mals… https://www.salto.bz/de/article/03102017/wer-lesen-kann-ist-eindeutig-im-vorteil

das wunder von mals

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

Leo Tiefenthaler behauptet, dass ich alle Südtiroler als Kriecher und Heuchler bezeichnet habe. Aber stimmt das überhaupt? Ein Auszug aus dem Buch „Das Wunder von Mals“.

Community-Beitrag von Alexander Schiebel03.10.2017

 Nach Landesrat und VIP klagt mich nun auch der Südtiroler Bauernbund. Leo Tiefenthaler zitiert dabei eine Zeile aus meinem […]

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentare deaktiviert für Mals… https://www.salto.bz/de/article/03102017/wer-lesen-kann-ist-eindeutig-im-vorteil

Kommentare Grüne und HPV zu neuem Raumordnungsgesetz. Dolomiten, 29.12.17

„Geschützte Lobby-Interessen“
Bozen . Die Grünen Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa, Hans Heiss und Riccardo Dello Sbarba sehen im neuen Gesetzentwurf für Raum und Landschaft „ein klares Plädoyer für Liberalisierung“.
Wer sich Ziele wie Schutz des Bodens, Eindämmung der Zersiedelung oder Transparenz vorgestellt habe, werde enttäuscht.
Die Entstehungsgeschichte dieses Entwurfes sei „leider kein Beispiel für für gelingende Partizipation, sondern weit […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Kommentare Grüne und HPV zu neuem Raumordnungsgesetz. Dolomiten, 29.12.17

Der Hotel Post – Toblach. Lange Fassung

TOBLACHS (UN)SCHÖNE BESCHERUNG
Als gebürtige Toblacherin und ehemalige dortige BM-Kandidatin (angeblich leider der falschen Partei – als ob es überhaupt falsche Parteien gäbe.. war es doch die Liste der FREIEN!! WÄHLERGEMEINSCHAFT) finde ich es beschämend, dass uns häufig erst Urlaubsgäste auf unsere baulichen und anderen Schätze aufmerksam machen müssen, um den Wert eines Dorfbildcharakters zu erkennen […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für Der Hotel Post – Toblach. Lange Fassung

LESERBRIEF: PFALZNER VOGELJÄGER

Darüber bin nicht nur ich empört: Da gibt es doch glatt einen hiesigen Schlossherrn oder besser Raubritter?! der an einem frostigen Wintertag auf die Jagd – oder aber mit dem Gewehr spazieren geht. Wie kam er bloß zu (s)einem Schloss??? Hat er etwa einen Onkel in Amerika oder gar einen reichen Paten? Die Spatzen pfeifen […]

Veröffentlicht unter Der bemerkenswerte Leserbrief, Leserbriefe, Pustertal | 1 Kommentar

PM Langtaufers-Kaunertal

Pressemitteilung von Alpenverein Südtirol, Heimatpflegeverband Südtirol und Dachverband für Natur- und Umweltschutz zur Ablehnung des Skigebietszusammenschlusses Langtaufers-Kaunertal durch die Südtiroler Landesregierung
Bozen, den 19. Dezember 2017
An die Medien

Langtaufers/Skigebietprojekt
Entscheidung aufgrund von Fakten wird begrüßt
Am heutigen Dienstag hat die Südtiroler Landesregierung über den Skigebietszusammenschluss Kaunertal-Langtaufers entschieden und das vorgelegte Projekt abgelehnt. Dabei hat sie sich an das im […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Langtaufers-Kaunertal

Kommentar zu Hotel Post – Toblach

Als gebürtige Toblacherin und ehemalige BM-Kandidatin finde ich es beschämend, dass uns oft erst Urlaubsgäste auf unsere baulichen und anderen Schätze aufmerksam machen müssen, um den Wert eines Dorfbildcharakters zu erkennen – und ihn hoffentlich wohl auch zu retten und zu bewahren.
Die Online-Petition eines jungen Urlaubsgastes aus Bologna zur Erhaltung des altehrwürdigen Hotel Post im […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Kommentar zu Hotel Post – Toblach

Michael Burger im „Puschtra“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Michael Burger im „Puschtra“

Leserbrief: Demokratie?

Dolomiten – Leserbrief, 24.11.17
IDEEN ERARBEITEN!
von Konrad Renzler, Niederrasen

Demokratie ist Volksherrschaft; demokratische Wahlen sind die Grundlage. Das Wort hat der Wähler! Klingt wunderbar. Durch das Wahlergebnis bildet sich die Mehrheit, die regieren will. In den demokratischen Staaten Europas entsteht die Mehrheit durch Verbindungen der gewählten Parteien. Wenn die Mehrheit erreicht ist, beginnt die politische Arbeit. Der […]

Veröffentlicht unter Der bemerkenswerte Leserbrief, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief: Demokratie?

Hotel Post, Toblach

Hallo,
ich habe gerade die Petition „Comune di Dobbiaco : Non vogliamo la demolizione dell’ex Hotel Post di Dobbiaco (Toblach, Bz)“ unterschrieben und wollte Sie fragen, ob Sie auch mitmachen.
Unser Ziel ist es, 1.000 Unterschriften zu sammeln und dafür brauchen wir Unterstützung. Hier können Sie mehr über die Petition erfahren:
http://chn.ge/2zNZ1Nd
 
Vielen Dank!
 

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Hotel Post, Toblach

Einladung Werkschau Michael Burger – Olang 20.10.–03.11.2017

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einladung Werkschau Michael Burger – Olang 20.10.–03.11.2017

PM Dachverband, 10.10.2017: Grenzwertüberschreitungen Autobahn

Sehr geehrte Journalistinnen und Journalisten,
der Dachverband für Natur- und Umweltschutz lädt Sie recht herzlich ein zur Pressekonferenz:

Präsentation des Rekurses gegen die Untätigkeit der Behörden angesichts der fortwährenden Grenzwertüberschreitung der Luftschadstoffe entlang der Brennerautobahn
Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz setzt sich seit Jahren für die Einhaltung der Schadstoff-Grenzwerte entlang der Brennerautobahn ein. Der Staat, die Landespolitik […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband, 10.10.2017: Grenzwertüberschreitungen Autobahn

Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

Umstrittener Landesbeitrag für Museum für Bergfotografie am Kronplatz
Grundsätzlich ist zu begrüßen, dass sich die Kronplatz Seilbahn AG mit dem Bau des architektonisch interessanten Bergmuseums und künftig mit dem Bergfotografie‐Museum auch kulturellen Anliegen widmen will. Der Grund dafür liegt aber wohl weniger im Anliegen zur Vermittlung von Kultur, als vielmehr im strategischen Marketing, um die Attraktivität besonders […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

PM Dachverband für Natur und Umwelt zu neuer Flugplatz-Offensive

Bozen, 19. September 2017
An die Presse
Flugplatz/Wirtschaftsplus
Neuerlich Rekorde im Tourismus- und Exportsektor – ganz ohne Flugplatz
Ohne den Bozner Flugplatz auszubauen verschwinde Südtirol von der touristischen Landkarte. Gebetsmühlenhaft wiederholten die Flughafen-Befürworter dieses Dogma im Vorfeld der letztjährigen Volksabstimmung. Die vor kurzem präsentierten Daten des Landesstatistikinstituts ASTAT strafen die Aussagen abermals Lügen. Rekorde über Rekorde, sowohl im Tourismus […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband für Natur und Umwelt zu neuer Flugplatz-Offensive

PM Dachverband: Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?

Dachverband für Natur- und Umweltschutz
Kornplatz 10 • 39100 Bozen
Tel. 0471 973700 • Fax 0471 302051
info@umwelt.bz.it • umwelt.bz.it@pec.it
Web: www.umwelt.bz.it
Steuernummer 94005310217

Bozen, 22. August 2017
An die Presse
Forum Alpbach/Transitbelastung
Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?
 
Anlässlich des Europäischen Forums Alpbach/Tirol diskutierten die drei Landeshauptleute von Tirol, Südtirol und dem Trentino auch die Transitbelastung entlang der Brennerachse. Tirols LH Platter stellte […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband: Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?

PPP und Facebook

Liebe PPP,
seit März 2014 (Rentenskandal) bemüht sich eine Gruppe von Gleichgesinnten um die Facebookseite „Südtiroler Frühling“.
Das war und ist – speziell in der Anfangsphase – sehr viel harte und zeitraubende Arbeit.
Inzwischen gehen wir auf die 3000 Mitglieder zu und haben täglich bis zu 2000 Aufrufe.
Kein schlechtes Medium also.
Schade ist nur, dass die Präsenz derer aus […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für PPP und Facebook

Unterschriften Direkte Demokratie

Ich war gerade in der Gemeinde und habe unterschrieben. Als Fünfter. Vermutlich genügen zwei Hände, um die bisherigen Unterzeichner im Pustertal abzuzählen. Die angestrebten 8000 Unterschriften scheinen schwer erreichbar. Schließlich wird seit Jahren unterschrieben und irgendwann wird man auch davon stuff. Die SVP, die nichts mehr fürchtet als Direkte Demokratie, hat das Thema bisher wohl […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Unterschriften Direkte Demokratie

Unterschriften Direkte Demokratie!!!

Liebe Mitglieder der Plattform Pro Pustertal,
ich darf Euch darauf hinweisen, dass die PPP mit 34 weiteren
Organisationen das Volksbegehren zur Verabschiedung des Gesetzes für die
direkte Demokratie unterstützt.
Bis Ende August müssen 8000 Unterschriften gesammelt werden.
Ich ersuche Euch dieses Volksbegehren zahlreich zu unterstützen und in der jeweiligen Heimatgemeinde dafür zu unterschreiben.
Vielen Dank und viele Grüße,
Dr. Christine Baumgartner, Sprecherin […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Kommentare deaktiviert für Unterschriften Direkte Demokratie!!!

Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Umwelt: Ab 19. Juni wird Inhalt der Tonnen kontrolliert
Bruneck. Nur sortenreiner Biomüll kann im Kompostwerk zu wertvollem Kompost verarbeitet werden. Allerdings wird immer wieder festgestellt, dass sich in den Biomüll-tonnen vieles befindet, was nichts mit organischem Müll zu tun hat. Da verunreinigter Biomüll großen Arbeitsaufwand und hohe Kosten verursacht, werden die mit der Entsorgung beauftragten […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Begrabene Garage, TZ,13.05.2017

Viele hatten davor gewarnt: Jetzt geht die Südausfahrt in Bruneck auf und es gibt keinen Auffangparkplatz. Am Standort Schlosswiese will die Gemeinde trotzdem festhalten.
von Silke Hinterwaldner
Die geplante, aber nie realisierte Tiefgarage unter der Schlosswiese ist ein Thema, über das viele in Bruneck nicht gern sprechen. Kein Wunder. Bisher wurde zwar seit Jahren verhandelt und geplant, […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Begrabene Garage, TZ,13.05.2017