Archiv des Autors: forumonline

Offener Brief: Transitverkehr | Lettera aperta: Traffico di transito, 11.1.18

Von: Andreas Riedl [mailto:info@umwelt.bz.it]
Gesendet: Donnerstag, 11. Januar 2018 11:37
An: Arno Kompatscher
Betreff: Offener Brief: Transitverkehr | Lettera aperta: Traffico di transito
 
Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Kompatscher,
anbei finden Sie einen Offenen Brief des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz zum Thema Transit auf der Brennerautobahn – zur Kenntnis auch an die Medien.
Mit den besten Grüßen
Klauspeter Dissinger
Egregio Presidente della Giunta provinciale Kompatscher,
in […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Mals… https://www.salto.bz/de/article/03102017/wer-lesen-kann-ist-eindeutig-im-vorteil

das wunder von mals

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

Leo Tiefenthaler behauptet, dass ich alle Südtiroler als Kriecher und Heuchler bezeichnet habe. Aber stimmt das überhaupt? Ein Auszug aus dem Buch „Das Wunder von Mals“.

Community-Beitrag von Alexander Schiebel03.10.2017

 Nach Landesrat und VIP klagt mich nun auch der Südtiroler Bauernbund. Leo Tiefenthaler zitiert dabei eine Zeile aus meinem […]

Veröffentlicht unter Artikel | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare Grüne und HPV zu neuem Raumordnungsgesetz. Dolomiten, 29.12.17

„Geschützte Lobby-Interessen“
Bozen . Die Grünen Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa, Hans Heiss und Riccardo Dello Sbarba sehen im neuen Gesetzentwurf für Raum und Landschaft „ein klares Plädoyer für Liberalisierung“.
Wer sich Ziele wie Schutz des Bodens, Eindämmung der Zersiedelung oder Transparenz vorgestellt habe, werde enttäuscht.
Die Entstehungsgeschichte dieses Entwurfes sei „leider kein Beispiel für für gelingende Partizipation, sondern weit […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Der Hotel Post – Toblach. Lange Fassung

TOBLACHS (UN)SCHÖNE BESCHERUNG
Als gebürtige Toblacherin und ehemalige dortige BM-Kandidatin (angeblich leider der falschen Partei – als ob es überhaupt falsche Parteien gäbe.. war es doch die Liste der FREIEN!! WÄHLERGEMEINSCHAFT) finde ich es beschämend, dass uns häufig erst Urlaubsgäste auf unsere baulichen und anderen Schätze aufmerksam machen müssen, um den Wert eines Dorfbildcharakters zu erkennen […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Hinterlasse einen Kommentar

LESERBRIEF: PFALZNER VOGELJÄGER

Darüber bin nicht nur ich empört: Da gibt es doch glatt einen hiesigen Schlossherrn oder besser Raubritter?! der an einem frostigen Wintertag auf die Jagd – oder aber mit dem Gewehr spazieren geht. Wie kam er bloß zu (s)einem Schloss??? Hat er etwa einen Onkel in Amerika oder gar einen reichen Paten? Die Spatzen pfeifen […]

Veröffentlicht unter Der bemerkenswerte Leserbrief, Leserbriefe, Pustertal | 1 Kommentar

PM Langtaufers-Kaunertal

Pressemitteilung von Alpenverein Südtirol, Heimatpflegeverband Südtirol und Dachverband für Natur- und Umweltschutz zur Ablehnung des Skigebietszusammenschlusses Langtaufers-Kaunertal durch die Südtiroler Landesregierung
Bozen, den 19. Dezember 2017
An die Medien

Langtaufers/Skigebietprojekt
Entscheidung aufgrund von Fakten wird begrüßt
Am heutigen Dienstag hat die Südtiroler Landesregierung über den Skigebietszusammenschluss Kaunertal-Langtaufers entschieden und das vorgelegte Projekt abgelehnt. Dabei hat sie sich an das im […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar zu Hotel Post – Toblach

Als gebürtige Toblacherin und ehemalige BM-Kandidatin finde ich es beschämend, dass uns oft erst Urlaubsgäste auf unsere baulichen und anderen Schätze aufmerksam machen müssen, um den Wert eines Dorfbildcharakters zu erkennen – und ihn hoffentlich wohl auch zu retten und zu bewahren.
Die Online-Petition eines jungen Urlaubsgastes aus Bologna zur Erhaltung des altehrwürdigen Hotel Post im […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Kommentar zu Hotel Post – Toblach

Michael Burger im „Puschtra“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Michael Burger im „Puschtra“

Leserbrief: Demokratie?

Dolomiten – Leserbrief, 24.11.17
IDEEN ERARBEITEN!
von Konrad Renzler, Niederrasen

Demokratie ist Volksherrschaft; demokratische Wahlen sind die Grundlage. Das Wort hat der Wähler! Klingt wunderbar. Durch das Wahlergebnis bildet sich die Mehrheit, die regieren will. In den demokratischen Staaten Europas entsteht die Mehrheit durch Verbindungen der gewählten Parteien. Wenn die Mehrheit erreicht ist, beginnt die politische Arbeit. Der […]

Veröffentlicht unter Der bemerkenswerte Leserbrief, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbrief: Demokratie?

Hotel Post, Toblach

Hallo,
ich habe gerade die Petition „Comune di Dobbiaco : Non vogliamo la demolizione dell’ex Hotel Post di Dobbiaco (Toblach, Bz)“ unterschrieben und wollte Sie fragen, ob Sie auch mitmachen.
Unser Ziel ist es, 1.000 Unterschriften zu sammeln und dafür brauchen wir Unterstützung. Hier können Sie mehr über die Petition erfahren:
http://chn.ge/2zNZ1Nd
 
Vielen Dank!
 

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Hotel Post, Toblach

Einladung Werkschau Michael Burger – Olang 20.10.–03.11.2017

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einladung Werkschau Michael Burger – Olang 20.10.–03.11.2017

PM Dachverband, 10.10.2017: Grenzwertüberschreitungen Autobahn

Sehr geehrte Journalistinnen und Journalisten,
der Dachverband für Natur- und Umweltschutz lädt Sie recht herzlich ein zur Pressekonferenz:

Präsentation des Rekurses gegen die Untätigkeit der Behörden angesichts der fortwährenden Grenzwertüberschreitung der Luftschadstoffe entlang der Brennerautobahn
Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz setzt sich seit Jahren für die Einhaltung der Schadstoff-Grenzwerte entlang der Brennerautobahn ein. Der Staat, die Landespolitik […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband, 10.10.2017: Grenzwertüberschreitungen Autobahn

Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

Umstrittener Landesbeitrag für Museum für Bergfotografie am Kronplatz
Grundsätzlich ist zu begrüßen, dass sich die Kronplatz Seilbahn AG mit dem Bau des architektonisch interessanten Bergmuseums und künftig mit dem Bergfotografie‐Museum auch kulturellen Anliegen widmen will. Der Grund dafür liegt aber wohl weniger im Anliegen zur Vermittlung von Kultur, als vielmehr im strategischen Marketing, um die Attraktivität besonders […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für Fotografiemuseum Kronplatz. Stellungnahmen Albert Willeit, Klaus Gasperi

PM Dachverband für Natur und Umwelt zu neuer Flugplatz-Offensive

Bozen, 19. September 2017
An die Presse
Flugplatz/Wirtschaftsplus
Neuerlich Rekorde im Tourismus- und Exportsektor – ganz ohne Flugplatz
Ohne den Bozner Flugplatz auszubauen verschwinde Südtirol von der touristischen Landkarte. Gebetsmühlenhaft wiederholten die Flughafen-Befürworter dieses Dogma im Vorfeld der letztjährigen Volksabstimmung. Die vor kurzem präsentierten Daten des Landesstatistikinstituts ASTAT strafen die Aussagen abermals Lügen. Rekorde über Rekorde, sowohl im Tourismus […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband für Natur und Umwelt zu neuer Flugplatz-Offensive

PM Dachverband: Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?

Dachverband für Natur- und Umweltschutz
Kornplatz 10 • 39100 Bozen
Tel. 0471 973700 • Fax 0471 302051
info@umwelt.bz.it • umwelt.bz.it@pec.it
Web: www.umwelt.bz.it
Steuernummer 94005310217

Bozen, 22. August 2017
An die Presse
Forum Alpbach/Transitbelastung
Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?
 
Anlässlich des Europäischen Forums Alpbach/Tirol diskutierten die drei Landeshauptleute von Tirol, Südtirol und dem Trentino auch die Transitbelastung entlang der Brennerachse. Tirols LH Platter stellte […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PM Dachverband: Kein Handlungsbedarf gegen ausufernden Transit in Südtirol?

PPP und Facebook

Liebe PPP,
seit März 2014 (Rentenskandal) bemüht sich eine Gruppe von Gleichgesinnten um die Facebookseite „Südtiroler Frühling“.
Das war und ist – speziell in der Anfangsphase – sehr viel harte und zeitraubende Arbeit.
Inzwischen gehen wir auf die 3000 Mitglieder zu und haben täglich bis zu 2000 Aufrufe.
Kein schlechtes Medium also.
Schade ist nur, dass die Präsenz derer aus […]

Veröffentlicht unter Kommentare | Kommentare deaktiviert für PPP und Facebook

Unterschriften Direkte Demokratie

Ich war gerade in der Gemeinde und habe unterschrieben. Als Fünfter. Vermutlich genügen zwei Hände, um die bisherigen Unterzeichner im Pustertal abzuzählen. Die angestrebten 8000 Unterschriften scheinen schwer erreichbar. Schließlich wird seit Jahren unterschrieben und irgendwann wird man auch davon stuff. Die SVP, die nichts mehr fürchtet als Direkte Demokratie, hat das Thema bisher wohl […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Unterschriften Direkte Demokratie

Unterschriften Direkte Demokratie!!!

Liebe Mitglieder der Plattform Pro Pustertal,
ich darf Euch darauf hinweisen, dass die PPP mit 34 weiteren
Organisationen das Volksbegehren zur Verabschiedung des Gesetzes für die
direkte Demokratie unterstützt.
Bis Ende August müssen 8000 Unterschriften gesammelt werden.
Ich ersuche Euch dieses Volksbegehren zahlreich zu unterstützen und in der jeweiligen Heimatgemeinde dafür zu unterschreiben.
Vielen Dank und viele Grüße,
Dr. Christine Baumgartner, Sprecherin […]

Veröffentlicht unter Pustertal | Kommentare deaktiviert für Unterschriften Direkte Demokratie!!!

Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Umwelt: Ab 19. Juni wird Inhalt der Tonnen kontrolliert
Bruneck. Nur sortenreiner Biomüll kann im Kompostwerk zu wertvollem Kompost verarbeitet werden. Allerdings wird immer wieder festgestellt, dass sich in den Biomüll-tonnen vieles befindet, was nichts mit organischem Müll zu tun hat. Da verunreinigter Biomüll großen Arbeitsaufwand und hohe Kosten verursacht, werden die mit der Entsorgung beauftragten […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Biomüll ist oft verunreinigt! (Dolomiten, 27.05.2017)

Begrabene Garage, TZ,13.05.2017

Viele hatten davor gewarnt: Jetzt geht die Südausfahrt in Bruneck auf und es gibt keinen Auffangparkplatz. Am Standort Schlosswiese will die Gemeinde trotzdem festhalten.
von Silke Hinterwaldner
Die geplante, aber nie realisierte Tiefgarage unter der Schlosswiese ist ein Thema, über das viele in Bruneck nicht gern sprechen. Kein Wunder. Bisher wurde zwar seit Jahren verhandelt und geplant, […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Begrabene Garage, TZ,13.05.2017

„Versäumnisse bei Planung“

Verkehr: Kritik der Grünen zu geplanter Neuregelung
Bruneck . Die Ratsfraktion der Grünen kritisiert in einer Aussendung die geplante Neugestaltung der Reischacher Kreuzung.Die Grünen kritisieren, dass trotz aller Verkehrskonzepte der Vergangenheit die Südausfahrt ohne den gleichzeitig angestrebten Auffangparkplatz in Betrieb gehen wird. Bei der Planung der Tiefgarage in Schlossnähe seien 4 Jahre wegen eines „phantomatischen Urbanistikdeals“ […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für „Versäumnisse bei Planung“

Kühbergl: Neuer Glanz für kleines Juwel

Dolomiten, 09.05.2017
Projekt: Umfangreiche Arbeiten der Forst- und Fraktionsverwaltung am Kühbergl – 50.000 Euro aus Umweltgeldern
Bruneck (mt). Die Forstbehörde führt in Zusammenarbeit mit der Fraktionsverwaltung Bruneck derzeit umfangreiche Arbeiten zur ökologischen und landschaftlichen Aufwertung des Kühbergls durch. Rund 50.000 Euro werden in das Projekt „Lebensraum Kühbergl“ investiert.
Wie Fraktionspräsident Karl Erlacher erklärt, stammt das Geld aus Umweltgeldern […]

Veröffentlicht unter Bruneck | Kommentare deaktiviert für Kühbergl: Neuer Glanz für kleines Juwel

Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Im Pustertal scheint man sich nach Kräften darum zu bemühen, das Erscheinungsbild zu entstellen. So soll demnächst mit dem Bau der berüchtigten Klosterwald-Ausfahrt begonnen werden. Damit verliert die Sonnenburg und der gleichnamige Weiler das einzigartige Flair, und der Tourismusstandort Pustertal ein wichtiges Ensemble und Aushängeschild. In Sachen Schilder will offenbar auch Bruneck nicht nachstehen. Was […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe, Pustertal | Kommentare deaktiviert für Dolomiten-Leserbrief: Entstelltes Erscheinungsbild

Grüne Bruneck: Anfrage: Apotheken • Interrogazione: farmacie

11/04/2017 VON REDAKTION REDAZIONE

Die staatliche Gesetzgebung sieht eine Apotheke je 3.300 Einwohner jeder Gemeinde vor (Gesetzesdekret 24.01.2012 Nr.1, umgewandelt in Gesetz 24.03.2012 Nr. 27). Bleibt ein Rest von über 50% (1.650 Einwohner), so ist die Eröffnung einer zusätzlichen Apotheke zulässig. Das Landesgesetz Nr. 16 vom 11.12.2012 regelt die Einrichtung neuer Apotheken, verweist dabei auf die […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck | Kommentare deaktiviert für Grüne Bruneck: Anfrage: Apotheken • Interrogazione: farmacie

Bob Dylan/Ufo

https://www.stol.it/Artikel/Panorama-im-Ueberblick/Backstage/Backstage-Neues-Gewand-fuer-Bob-Dylan

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bob Dylan/Ufo

PPP zu Riggertalschleife (Antwort an Herrn Wächter)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Der Bürgermeister von Franzensfeste benötigt Ihre Unterstützung.
Die Riggertalschleife ist gut, aber man kann das Pustertal und obere Eisacktal nicht
vom Fernverkehr abhängen.
Mit freundlichem Gruß
Willi Wächter, PRO BAHN Deutschland
 
 
                    Pustertal und Brixen ohne Fernverkehrszüge
– Die Planungen zur Riggertalschleife bedürfen der Ergänzung-
Franzensfeste/Pustertal/Brixen. Der Fahrgastverband PRO BAHN aus Deutschland hat in den […]

Veröffentlicht unter Artikel, Kommentare | Kommentare deaktiviert für PPP zu Riggertalschleife (Antwort an Herrn Wächter)

Direkte Demokratie: Offener Brief an die Abgeordneten zum Südtiroler Landtag

Sehr geehrte Abgeordnete zum Südtiroler Landtag
Der I. Gesetzgebungsausschuss hat Ihnen im vergangenen Oktober das Ergebnis der Arbeit der aus den Reihen seiner Mitglieder gebildeten Arbeitsgruppe für ein neues Gesetz zur Direkten Demokratie zur Begutachtung vorgelegt.

Zum ersten Mal liegt damit nach unserer Einschätzung ein institutioneller Gesetzesentwurf zur Direkten Demokratie vor, der sich, wenn nicht durch Vollständigkeit, […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Direkte Demokratie: Offener Brief an die Abgeordneten zum Südtiroler Landtag

HPV zu Hofstelle St. Kassian

23.01.2017.
Offener Brief
An die
Mitglieder der Südtiroler Landesregierung
Betrifft: Errichtung einer neuen Hofstelle in St. Kassian
Sehr geehrte Mitglieder der Landesregierung!
Wie wir erfahren haben, ist die Errichtung einer neuen Hofstelle in St. Kassian geplant, obwohl an diesem Hof seit Jahrzehnten keine landwirtschaftliche Tätigkeit stattfand und zudem weit mehr als das zulässige landwirtschaftliche Wohnvolumen verwirklicht wurde. Trotzdem soll dem Besitzer […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für HPV zu Hofstelle St. Kassian

Bruneck: Zahme Fraktion

TZ, 21.01.2017
Zahme Fraktion
Die Fraktion Bruneck Stadt hat einen neuen Vorsitzenden: Karl Erlacher. Damit hat die Stadtverwaltung sich einen Partner geschaffen, der in der Frage der Zukunft von Bruneck Ost auf Linie ist.
von Silke Hinterwaldner
An und für sich hatte Walter Harpf einen klaren Wählerauftrag. Mit 336 Vorzugsstimmen bei der Wahl des neuen Fraktionsausschusses in Bruneck Stadt […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Zahme Fraktion

FF – Leserbrief: Südtiroler Neubauzonen

ff 2/17
Es gibt in Südtirol viel zu viele Neubauzonen, die nur nach dem größten Nutzen für den Spekulanten oder sogar zum Vorteil des direkt daran beteiligten Verwaltungsmitgliedes verpatzt wurden. Gefährliche und unzureichende verparkte Verkehrsflächen, fehlende Fuß- und Radwege, öffentliche Plätze und Kinder­spielplätze im Westentaschen­format, und schließlich Bauformen im Kaninchen­käfigformat machen das Wohnen darin zum täglichen […]

Veröffentlicht unter Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für FF – Leserbrief: Südtiroler Neubauzonen

PPP: Offener Brief an den neuen Ausschuss der Fraktion Bruneck und an den Bürgermeister

In der Fraktion Bruneck verfügen wir derzeit über einen großen verbauten Raum, private Flächen, Wald, ein paar Kinderspielplätze und zwei öffentliche Grünflächen. Bei einer dieser Grünflächen handelt es sich um den Kapuziner Garten, der nicht der Öffentlichkeit gehört und nur temporär genutzt werden kann. Bei der zweiten um den Grünstreifen entlang der Rienz, im Nord-Osten […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für PPP: Offener Brief an den neuen Ausschuss der Fraktion Bruneck und an den Bürgermeister

Sektorales Fahrverbot zeigt am Brenner keine Wirkung

http://www.tt.com/politik/landespolitik/12473322-91/sektorales-fahrverbot-zeigt-am-brenner-keine-wirkung.csp
11.01.2017
Plus 11,5 und plus zehn Prozent mehr Transit-Lkw wurden trotz Fahrverbots im November und Dezember in Schönberg gezählt.

Von Anita Heubacher
Innsbruck – Die Jahresbilanz 2016 des Straßenerhalters Asfinag liegt vor. Demnach ist das Verkehrsaufkommen quer durch ganz Österreich gestiegen. Ob im Unterinntal, über den Arlberg oder auf der Tauernstrecke, im Schnitt hat die Zahl der Transit-Lkw […]

Veröffentlicht unter Artikel, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Sektorales Fahrverbot zeigt am Brenner keine Wirkung

Schlosswiesengarage kommt nicht ¦ Il garage nel prato del castello non si fa

Change.org
Aggiornamento sulla petizione
10 dic 2016 — Es mag vielleicht nicht direkt an der Unterschriftensammlung liegen, aber das Projekt „Garage Schlosswiese“ kommt nicht. Viereinhalb Jahre nach dem Grundsatzbeschluss des Gemeinderats und nach wiederholten Ankündigungen, dass wesentliche Schritte bevorstünden, hat der Bürgermeister kürzlich öffentlich eingeräumt, dass es für das Projekt kein brauchbares Angebot gebe. „Es besteht die Gefahr, […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Gemeinderat Bruneck | Kommentare deaktiviert für Schlosswiesengarage kommt nicht ¦ Il garage nel prato del castello non si fa

Lobbys: Weiter so!

Mit der Bitte um Veröffentlichung – con preghiera di pubblicazione
Lobby e politica, il sistema Svp procede senza ripensamenti
Vi pare normale che la rivista o il sito web di un’associazione finanziata con risorse pubbliche – i soldi di tutti, quindi – si metta in periodo elettorale a fare propaganda per una parte politica o addirittura un […]

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Lobbys: Weiter so!

An PZ-Echo zu: Stillstand vermeiden (PZ, 18.11.16)

Einige Fundstücke aus dem PZ-Artikel: „Zukunftsfähig entwickeln“, „Lebensqualität-und Raum schaffen“, „großer Mehrwert für die Brunecker“, „gemeinsame Vorgehensweise“, „vernünftigste Lösung für alle“, „Lösung für die gesamte Bevölkerung“, „langfristige, qualitativ hochwertige Entwicklung dieser Zone“…Wer könnte zu derart unverbindlichen Floskeln schon nein sagen!? Die eigentliche Frage ist schlichter und sieht so aus: zu allererst muss geklärt werden, wie […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Kommentare | Kommentare deaktiviert für An PZ-Echo zu: Stillstand vermeiden (PZ, 18.11.16)

Leserbriefe zu Brunecker Fraktionswahlen, 20.11.2016

Brunecker Fraktionswahlen. Danke Lucio!
Wahlen können grausam sein. In Bruneck war es bei den Fraktionswahlen am 20.11.16 erklärtes Ziel eines Kesseltreibens von Politik, Baulobby, Kaufleuten, Vereinen und Medien, Lucio Manzolli und mich abzuwählen. Ohne uns würde am Fußballplatz und nach Möglichkeit im gesamten Areal wohl bereits kräftig gebaut, ungeachtet dessen, dass Bruneck schon jetzt in Beton […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Leserbriefe zu Brunecker Fraktionswahlen, 20.11.2016

TZ, 18.11.16 zu Brunecker Bürgerversammlung

Offene Ideen
Viel Diskussionsstoff: Beim Bürgerabend sprach man sich grundsätzlich für einen Ideenwettbewerb in Bruneck Ost aus.
„Gemeinsam die Entwicklung eines sehr wichtigen Stadtteiles diskutieren – darum sind wir heute hier.“ So leitete Bürgermeister Roland Griessmair am Mittwochabend jene Versammlung ein, in der es um Bruneck Ost ging.
Zum Bürgerdialog eingeladen waren 1.000 Bürger, die sich im vergangenen […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für TZ, 18.11.16 zu Brunecker Bürgerversammlung

Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Der Streit zwischen Stadtverwaltung und Fraktion Bruneck hat sich zugespitzt. In einer Woche wird der Ausschuss der Fraktionsverwaltung neu gewählt – dabei will man den unbequemen Vorsitzenden Walter Harpf loswerden.
von Silke Hinterwaldner
Ein bisschen sind Wahlen in den Fraktionsverwaltungen immer ein Überbleibsel aus vergangener Zeit. Dabei darf man aber nicht vergessen: Gerade im ländlichen Raum besitzen […]

Veröffentlicht unter Artikel, Bruneck | Kommentare deaktiviert für Rienzpark. TZ, 12.11.16: Zone der Zwietracht

Bruneck: Rienzpark

Leserbrief: Freie Grünfläche erhalten
von Dr. Christine Baumgartner, Bruneck
Im Sinne zahlreicher Bürger und Bürgerinnen richte ich einen dringenden Appell an unsere Stadträte mit der Bitte, den letzten kleinen, unverbauten Raum im Bereich des alten Fußballplatzes neben der Tennishalle nicht zu verbauen. Es ist dies die letzte freie Fläche im dichten Siedlungsraum der Stadt und sollte als […]

Veröffentlicht unter Bruneck, Leserbriefe | Kommentare deaktiviert für Bruneck: Rienzpark

Aus der Serie: der besondere Leserbrief

Madonna erscheint Franz Gartner

In der Tageszeitung vom 3. November war auf Seite 18 ein Bericht ,,Besuch von Oben“. Da stand geschrieben, Salvatore Caputa sagte in Sexten, wenn Maria erscheint, dann spricht sie zu Salvatore, „ich komme vom Himmel um euch den Weg zu zeigen, welchen ihr gehen sollt.“ Manche der Anwesenden wirkten bei der Erscheinung […]

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aus der Serie: der besondere Leserbrief